Summer in the city ‘99

Wien, (OTS) Der Sommer hat Einzug gehalten und auch heuer
laden wieder zahlreiche kulturelle, sportliche und unterhaltsame Veranstaltungen die Wienerinnen und Wiener aber auch unzählige Touristen aus dem In- und Ausland ein, Urlaubstage in der Bundeshauptstadt zu verbringen. Die Stadt Wien hat sich in den letzten Jahren zu ihrem Image der Kunst- und Kulturmetropole auch immer stärker zur Wohlfühlstadt entwickelt. Das besondere Flair dieser Stadt liegt vor allem auch in der einmaligen Mischung von Großstadttreiben und unzähligen Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten in den Grünoasen mitten im Zentrum bis hin zum Grüngürtel rund um die Stadt. Ob auf 42 km Strand im Bereich der Donauinsel, 500 km Radwege quer durch Wien oder bei Musik und kulinarischen Schmankerln im Rahmen der zahlreichen Festivals.

Aber auch die Wirtschaft profitiert davon: Bei den Nächtigungen wurde im vergangenen Jahr ein Zuwachs von stolzen 5,6 Prozent verzeichnet. Der Wiener Tourismusverband meldet für August 1998 insgesamt 931.000 Gästenächtigungen. Im Vergleich zu 1997 bedeutet das einen Zuwachs von 7,8 Prozent. Zum bereits traditionellen Filmfestival auf dem Rathausplatz strömen beispielsweise jährlich rund 270.000 Besucherinnen und Besucher.

Umfrage stellt Wien-Events hervorragendes Zeugnis aus

Eine Imagestudie anhand der Open Air Veranstaltungen Film Festival, summer stage, Strohzeit und Tribüne Krieau, die im
Herbst 1998 von der Stadt Wien in Auftrag gegeben wurde, stellt
den Veranstaltern und der Stadt Wien ein ausgezeichnetes Qualitätszeugnis aus.

o Für jeden dritten Besucher aus den Bundesländern und
o für 7 Prozent der BesucherInnen aus dem Ausland waren die Open

Air Veranstaltungen Anlaß für einen Wienbesuch.
o Zwei von drei Befragten waren mit den Events sehr zufrieden.
o 75 Prozent der befragten BesucherInnen aus dem Ausland werden

Wien in jedem Fall an Freunde und Bekannte weiterempfehlen.
o Aber auch die Wienerinnen und Wiener nehmen das vielseitige

Angebot an Freiluftveranstaltungen gerne in Anspruch. (Fast alle WienerInnen - 96 Prozent kennen das Film Festival und etwa 65 Prozent waren bereits als BesucherInnen vor Ort)

Wien als Eventmetropole etabliert

Wien hat sich in den vergangenen Jahren europaweit zur Eventmetropole entwickelt. Ein Großteil der Bekannt- und Beliebtheit ist sicherlich auf das Film Festival auf dem Rathausplatz, das heuer bereits zum neunten Mal stattfindet, zurückzuführen. Der gelungene Mix aus Klassik und Kultur beim Film Festival auf dem Rathausplatz hat diese Veranstaltung mittlerweile zu einer der erfolgreichsten Kultur-Events in Europa werden
lassen.

Miteinander statt gegeneinander

Die Harmonie und die Konkurrenzlosigkeit zwischen den zahlreichen Wiener Open Air Events ist vor allem mit den unterschiedlichen Zielen die sie verfolgen, zu begründen.
Die Einheit innerhalb der großen Eventszene wird heuer außerdem noch durch ein gemeinsames Gewinnspiel unter dem Motto "Sommer ’99" verdeutlicht. So werden ab 3. Juli in allen Event-Gastrobereichen, auf die jeweiligen Veranstaltung abgestimmte Postkarten mit einer Gewinnspielallonge, aufgelegt. An jedem Standort wird auch ein Turm, mit Hinweisen zu allen weiteren Veranstaltungen und einem Einwurfkasten für die Gewinnspielkarten angebracht. Zu gewinnen gibt es eine tolle Party für 30 Personen auf der summer stage, der Tribüne Krieau oder in der Strohzeit.
Ab 3. Juli gibt es außerdem alle Informationen unter www.wien.gv.at/sommerevents/ im Internet. (Schluß) bz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Zima
Tel.: 4000/81 850

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK