Europäisches Jugendleitercamp 1999 in Krems

Teilnehmer aus Ungarn, Polen, Slowakei, Italien

St.Pölten (NLK) - Das NÖ Jugendreferat veranstaltet auch heuer wieder vom 3. bis 10. Juli in der Landwirtschaftlichen Fachschule in Krems an der Donau das Europäische Jugendleitercamp. Neben einem intensiven Erfahrungsaustausch in der Jugendarbeit und dem aktuellen Arbeitsthema "Erweiterung der Europäischen Union - Chance und Risiko" ist für die Teilnehmer aus Ungarn, Polen, der Slowakei, Italien und Österreich ein abwechslungsreiches und interessantes Rahmenprogramm vorgesehen.

Ein Besuch in Wien wird die Gelegenheit bieten, die Bundeshauptstadt kennenzulernen und mit höchsten Politikern zu diskutieren. Aber auch die kulturellen und landschaftlichen Schönheiten Niederösterreichs werden nicht zu kurz kommen. Vor allem aber bietet das Jugendleitercamp 1999 ideale Möglichkeiten, viele fruchtbare internationale Kontakte zu knüpfen.

Nähere Informationen beim NÖ Jugendreferat unter der Telefonnummer 02742/200-3264 bis 3268.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/212175Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK