Pröll, Blochberger und Sobotka bei der Wieselburger Messe

Größte jährliche Messe Niederösterreichs öffnet am 30. Juni

St.Pölten (NLK) - Am Mittwoch, 30. Juni, beginnt im Messegelände Wieselburg um 9 Uhr die Niederösterreichische Landwirtschaftsmesse mit dem Wieselburger Volksfest. Bis einschließlich Sonntag, 4. Juli, werden bei dieser größten jährlichen Messe Niederösterreichs 250.000 bis 300.000 Besucher erwartet. Eröffnet wird die Messe von Agrar-Landesrat Franz Blochberger gemeinsam mit Landwirtschaftsminister Mag. Wilhelm Molterer.

Am Freitag, 2. Juli, wird Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll ab 9.30 Uhr das Hauptreferat beim Österreichischen Bürgermeistertag der ARGE Ländlicher Raum im Schloß Weinzierl halten. Im Mittelpunkt dieser Tagung steht das Generalthema "Dörfliche Strukturen im nächsten Jahrtausend". Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka seinerseits lädt am Samstag, 3. Juli, zum "Gartenfest im Bierzelt" ein. Im "Wieselburger-Bierstadl" wird von 11.30 bis 14 Uhr die Aktion "Natur im Garten - Gesund halten, was uns gesund hält" präsentiert, wobei auf alle Interessenten Sofortgewinne bei einem Glücksrad warten.

Die Wieselburger Messe ist für den Besucheransturm bestens gerüstet, dazu zählen beispielsweise die kostengünstigen Busshuttledienste aus der Region, die Parkplätze an den Ortseinfahrten inklusive Buspendeldienst zum Messegelände oder der "Bummelzug" quer durch das Messegelände. Das Ausstellungsgelände ist total ausgebucht, Rahmenprogramm, Sonderveranstaltungen und Sonderausstellungen bieten zusätzliche Anziehungspunkte für das Publikum.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK