Ergänzt und neu illustriert:

Gutensteiner Museumsführer zum sechstenmal aufgelegt

St.Pölten (NLK) - Der Museumsführer für die Ausstellung in Gutenstein, Bezirk Wiener Neustadt, wurde jetzt zum sechstenmal neu aufgelegt. Der ergänzte und neu illustrierte Führer durch das Museum in der Alten Hofmühle zu Gutenstein hat auch einen neuen Titel, nämlich "Arbeit mit Holz", weist 48 Seiten auf und kostet 50 Schilling.

Die Hofmühle war früher bestimmt, für den herrschaftlichen Meierhof, die Pfarre, für die Bürger des Marktes von Gutenstein und auch für die Bauern, die keine Hausmühle besaßen, zu mahlen. 1587 als "neu erbaut" erwähnt, versah sie ihre Dienste bis 1958, als der Mahlbetrieb wegen der drückenden Konkurrenz großer Betriebe und auch deshalb, weil der Getreideanbau im Gebirge völlig aufgehört hatte, nach und nach zum Stillstand kam. Die Anlagen wurden zwar betriebsfähig belassen, doch 1966 zerstörte ein verheerendes Hochwasser das Wehr und beraubte das Anwesen seiner Energiequelle. Schon 1965 fand die Eröffnung des Museums statt, das seither immer mehr ausgebaut wurde. Eine Reihe von Filmdokumenten, eine reichhaltige Fotosammlung, dazu mehrere Sachbücher und Werke zur Landeskunde ergänzen die Schau.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK