Hostasch: Glückwünsche für neue Ärztekammerführung-

Wien, 25. Juni 1999 (BMAGS).- Gesundheitsministerin Lore
Hostasch gratulierte heute Dr. Otto Pjeta zu seiner einstimmigen Wahl als Präsidenten der Österreichischen Ärztekammer und wünschte ihm viel Erfolg in dieser verantwortungsvollen Funktion.

Ebenso übermittelte Lore Hostasch den gewählten
Vizepräsidenten, Dr. Reiner Brettenthaler, Prim. Dr. Walter Dorner, sowie Dr. Walther Helperstorfer, ihre persönlichen Glückwünsche.

Bundesministerin Hostasch betonte ausdrücklich die Bedeutung
der Ärztekammer als wichtiger Partner in der Gesundheitspolitik. Schon in der Vergangenheit sei es gelungen, trotz manchmal unterschiedlicher Interessenslagen, in harten aber konstruktiven Verhandlungen zu tragfähigen Kompromissen und guten Lösungen zu kommen. "In diesem Sinne" - so Hostasch - "freue ich mich auch
unter der neuen Führung der Ärztekammer auf eine gute Zusammenarbeit".

Als besonders positiven Auftakt wertete Lore Hostasch in
diesem Zusammenhang die erfolgreiche Beschlussfassung über den Chipkartenvertrag und den Vertrag über die arbeitsmedizinische Betreuung der Kleinbetriebe.

(schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO/01