Görg/Svihalek: Baustellensaison 1999 (4)

23. Bezirk

o 23., B 13 - Breitenfurter Straße von Willergasse -

Haselbrunnerstraße
Bauststelle Wiengas
Rohrauswechslung DN 200/225
Kosten: 3,2 Mio. ATS
Dauer: 21.6. - 30.8. 1999
Verkehrsmaßnahmen: Umleitung stadteinwärts
1. Abschnitt: Haselbrunnergasse - Am Badfeld - An der Au
2. Abschnitt: Haselbrunnerstraße - Ketzergasse - Willergasse

o 23., B 13a - Perfektastraße (Zouvalgasse - U 6):

Baustelle MA 28, Wienstrom, Telekom, MA 31
Auf Grund des schlechten Zustandes der Perfektastraße im o.g. Bereich wurde mit dem Umbau 1998 begonnen. Der neue Querschnitt sieht im Bereich zwischen Zouvalgasse und Dernjacgasse einen Fahrstreifen pro Fahrtrichtung sowie im allgemeinen zwei Längsparkspuren und Gehsteige, im Bereich zwischen Dernjacgasse und U-Bahn 4 Fahrstreifen (im Kreuzungsbereich mit zusätzlicher Linksabbiegespur, sowie in einem Teilbereich mit einer Nebenfahrbahn), einen Radweg und Gehsteige vor.
Gesamtkosten: 59,0 Mio ATS, davon Straßenbau 30,0 Mio ATS Bauablauf: 1998 wurde der Bereich Zouvalgasse - Dernjacgasse, ausgenommen
Fahrbahndecke (fertig gestellt: Mai 1999) hergestellt.
1999 (ab 6. April) Fortsetzung der Arbeiten (Dernjacgasse - U 6) Zwischen Dernjacgasse und U 6 ist die Fahrbahn mit je einem Fahrstreifen pro Fahrtrichtung fertig.
Bis Anfang Juli 1999 ist auch hier die Fahrbahn in gesamter
Breite fertig gestellt und somit das Bauvorhaben bis auf Restarbeiten am Gehsteig abgeschlossen.

o 23., Anton-Baumgartner-Straße von Erlaaer Platz - Ausfahrt

Wohnblock B und bei Altmannsdorfer Straße
Baustelle MA 28
Straßenumbau, Verlängerung der Linksabbiegespur bei Altmannsdorfer Straße
Kosten: 4,0 Mio ATS
Dauer: Mai - Anfang September 1999
Verkehrsmaßnahmen:
Erlaaer Platz/Prausg.: 1 Fahrstreifen je Fahrtrichtung bleibt Anton-Baumgartner Str./Erlaaer Platz/Prausg: Arbeiten an Wochenenden, je 1 Fahrstreifen je Fahrtrichtung bleibt. Anton-Baumgartner-Str./Altmannsdorfer Str. Linksabbiegespur:
Sperre des linken Fahrstreifens i.R.Erlaaer Str., im Stauraum Aufrechterhaltung aller Fahrstreifen

o 23., Breitenfurter Straße von Rudolf-Waisenhorn-Gasse bis

Dr.-Neumann-Gasse
Baustelle - Wiengas, MA 31, MA 28
Erneuerung Rohrstrang MA 31, DN 200/200
Erneuerung Rohrstrang Wiengas (gemeinsame Künette mit MA 31) Erneuerung schadhafter Belag MA 28 (Juli/August 1999)
Kosten: 4,3 Mio. ATS (gesamt)
Dauer: 17.5. - 16.7.1999 (MA 31), anschließend MA 28 (3 Wochen) Verkehrsmaßnahmen: Umleitung Dr.-Neumann-Gasse - Lastenstraße Rudolf-Waisenhorn-Gasse

o 23., Geßlgasse von Maurer-Lange-Gasse bis Jesuitensteig

Baustelle Wiengas
Rohrauswechslung DN 150/150 im westlichen Fahrstreifen
Kosten: 1,2 Mio. ATS
Dauer: 28.6. - 30.9.1999
Verkehrsmaßnahmen: hauptsächlich Nachtarbeit
(20.00 - 5.00 Uhr) (örtliche Umleitung)

B.) Vorschau Neubeginne Juli bis Dezember 1999

1. Bezirk

o 1., Messeplatz/Babenbergerstraße

Baustelle MA 31
Rohrlegung DN 500/500 im Zusammenhang mit U-Bahnbau (U 2)
Kosten: 3,1 Mio ATS
Dauer: 5.7. - 3.9.1999
Verkehrsmaßnahmen: Sperre 1. Fahrspur in Richtung 9. Bezirk

o 1., Museumstraße/Bellariastraße, Volksgartenstraße/Museumstraße

Baustelle MA 31
Rohrumlegung im Zusammenhang mit U-Bahnbau (U 2)
Kosten: 1,50 Mio ATS
Dauer: 4.10 - 31.10. 1999
Verkehrsmaßnahmen: In Fahrbahnen: Nachtarbeiten, tagsüber keine Beeinträchtigung

o 1., Kärntner Ring/Kärntner Straße

Baustelle Wr. Linien
Bahnerhaltungsarbeiten Gleis 1 und 2
Kosten: 2,6 Mio ATS
Bauzeit: Herbst 1999
Verkehrsmaßnahmen: noch nicht festgelegt

o 1., Dr.-Karl-Lueger-Ring/Schottenring

Baustelle Wr. Linien
Bahnerhaltungsarbeiten Gleis 2, Bogen beim Schottentor
Kosten: 1,6 Mio ATS
Bauzeit: 6.9. - 1.10.1999
Verkehrsmaßnahmen: örtl. Einengung um einen Fahrstreifen

o 1., Volksgartenstraße von ONr. 1 bis Museumstraße

Baustelle Fernwärme Wien
Rohrlängslegung
Dauer: Juli/August 1999
Verkehrsmaßnahmen: noch nicht festgelegt

2. Bezirk

o 2., 11., A 4 - Schrägseilbrücke - RFB Wien

Baustelle MA 28
Belagsanierung
Kosten: 2,5 Mio ATS
Baudurchführung: September 1999
Verkehrsmaßnahmen: Freihaltung von 2 Fahrstreifen

o 2., B 14 - Handelskai (200 m vor Kafkastraße - Offenbachgasse):

Baustelle MA 28, Wiengas
Erneuerung des Fahrbahnbelages sowie zum Teil der bituminösen Tragschichte wegen starker Spurrinnenbildung. Außerdem wird der Stauraum vor der Marchstraße als Betondecke ausgeführt. Vor der Fahrbahnsanierung erfolgt eine Rohrauswechslung der Wiengas. Kosten: 8,8 Mio ATS (Straßenbau)
Baudurchführung:
Wiengas: Juli - August 1999 (Dauer 6 Wochen)
MA 28: Mitte August - Mitte Sept. 1999
Hauptarbeiten (verkehrsbehindernd): Dauer 3 Wochen - bis Schulbeginn
Neben- und Restarbeiten: 2 Wochen - im Zuge der Arbeiten von Wiengas bzw. nach Schulbeginn
Verkehrsmaßnahmen: Freihaltung eines Fahrstreifens je Fahrtrichtung.

o 2., Taborstraße ONr. 1-5

Baustelle FWW
Bau eines Heizkanals
Bauzeit: Juli/August 1999
Verkehrsmaßnahmen: Sperre Fahrstreifen Richtung Ob. Donaustraße, Umleitung über Gredlerstraße - Lilienbrunngasse

o 2., Taborstraße von ONr. 43 bis Heinestraße

Baustelle Wiener Linien
Bahnerhaltungsarbeiten Gleis 1 und 2
Kosten: 6,8 Mio ATS
Dauer: 12.7. - 13.8.1999
Verkehrsmaßnahmen: örtl. Umleitungen

3. Bezirk
o 3., A 23 - Abfahrt Landstraßer Gürtel

Baustelle MA 28
Fahrbahnverbreiterung und Errichtung eines Fahrbahnteilers Gesamtkosten: ca. 1,5 Mio ATS
Baudurchführung: Oktober 1999
Verkehrsmaßnahmen: in der Nacht Sperre eines Fahrstreifens

o 3., A 23 - Hochstraße St. Marx,

Baustelle MA 29
Umbau der Dehnfugenkonstruktionen zwischen den Tragwerken der
ASt. St. Marx in neue Fingerdilatationen.
Gesamtkosten: 18,0 Mio ATS
Bauzeit: Juli - September 1999
Verkehrsmaßnahmen: Errichtung einer Überfahrtskonstruktion über den Baubereich (Fly over) für 3 Fahrstreifen.

o 3., 10., A 23 - Knoten Landstraße - ASt. Arsenal - RFB Süd

Baustelle MA 28
Spurrinnensanierung
Kosten: 12,0 Mio ATS
Baudurchführung: 20.8.1999 - 23.8.1999
Verkehrsmaßnahmen: Sperre zweier Fahrstreifen

o 3., B 1 - Lothringerstraße von Maderstraße - Schwarzenbergplatz

Baustelle Wr. Linien
Erneuerung der Eindeckung der U 4, siehe eigener Bericht

o 3., B 227 - Erdberger Lände 50-56

Baustelle MA 31
Rohrauswechslung (DN 150/150)
Kosten: 2,0 Mio ATS
Baudurchführung: Juli - August 1999
Verkehrsmaßnahmen: noch nicht festgelegt

o 3., Landstraßer Hauptstraße von Apostelg. (mit Plateau) bis

Oberzellerg. (ohne Plateau)
Baustelle MA 28, MA 33, MA 42, MA 46
Umbau Fahrbahn und Gehsteige (Fortsetzung der Umgestaltung zwischen Schlachthausgasse und Oberzellergasse).
Nach Entfernung der alten Gleise Vollausbau der Fahrbahn, Gehsteigumbau mit Betonplatten, Baumpflanzungen, Erneuerung der Beleuchtung, Umbau VLSA
Apostelgasse
Kosten: gesamt 29,0 Mio. ATS, davon MA 28: ca. 20,0 ATS
Dauer: Juli - Dezember 1999
Verkehrsmaßnahmen: Fahrtrichtung stadteinwärts: Umleitung über Rabengasse-Baumgasse Fahrtrichtung stadtauswärts: bleibt in Landstraßer Hauptstraße (Einbahnführung)

5. Bezirk

o 5., B 221 - Matzleinsdorfer Platz

Baustelle MA 29
Instandsetzungsarbeiten am Plateau (Fugensanierung)
Kosten: 1,0 Mio ATS
Baudurchführung: August 1999 (2 Wochenenden)
Verkehrsmaßnahmen: werden noch festgelegt

o 5., Arbeitergasse von Spengergasse bis Einsiedlergasse

Baustelle MA 28, MA 31, MA 33, MA 46
Straßenumbau: Nach Entfernung der Gleise Fahrbahnumbau auf Asphaltkonstruktion (dzt. schadhafter Asphaltbelag auf Granitwürfelpflaster)
Gesamtkosten: ca. 11,6 Mio. ATS
Dauer: vorauss. August 1999 - Ende 1999
Verkehrsmaßnahmen: noch nicht festgelegt

o 5., Margaretenstraße von Gürtel - Obere Amtshausstraße

Baustelle Fernwärme Wien
Längslegung eines Heizkanals
Dauer: Juli 1999 - Mai 2000
Verkehrsmaßnahmen: noch nicht festgelegt, abschnittsweise Baudurchführung

o 5., Schönbrunner Straße von ONr. 34 - 46

Baustelle Fernwärme Wien
Herstellung eines Heizkanals
Dauer: Juli - Oktober 1999
Verkehrsmaßnahmen: noch nicht festgelegt
(Forts.) lei

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andrea Leitner
Tel.: 4000/81 414
e-mail: lei@gpz.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK