Görg/Svihalek: Baustellensaison 1999 (3)

10. Bezirk

o 10., Absberggase/Laaer-Berg-Straße

Baustelle Fernwärme Wien
Herstellung Abzweigschacht
Dauer: 31.5 - 31.8. 1999
Verkehrsmaßnahmen: Laaer-Berg-Straße stadteinwärts und stadtauswärts: nur 1 Fahrstreifen

o 10., Bitterlichstraße von An d. Ostbahn - Löwyweg

Baustelle Wiengas
Gasrohrwechslung aus Sicherheitsgründen
Kosten: 4,0 Mio ATS
Dauer: 31.5. - 17.9.1999
Verkehrsmaßnahmen: Arbeiten neben der Fahrbahn.
Während Ladetätigkeit: Punktuelle Einengung. Rohrverbindungen:
Nachtarbeit (19-5 Uhr).

o 10., Laxenburger Straße/Rotenhofgasse

Baustelle Fernwärme Wien
Fahrbahnquerung
Dauer: 29.6. - August 1999
Verkehrsmaßnahmen: Nachtarbeit 20 bis 5 Uhr, Freihaltung 3,5 m Restfahrbahn

11. Bezirk

o 11., Simmeringer Hauptstraße von Geystraße bis Niernbergergasse

Baustelle MA 28, Wiener Linien, MA 30 (Bauende Ende April 99),
MA 31, Wiengas, FWW, Wienstrom u.a.
Umbau der Simmeringer Hauptstraße im Zusammenhang mit der Verlängerung der U-Bahnlinie U 3 nach Simmering. Vorgesehen ist eine Seitenlage der Straßenbahn auf der Südseite und eine zweistreifige Fahrbahn, welche die Markierung eines Mehrzweckstreifens für den Radverkehr ermöglicht. Vorgesehen sind auch die Anlage von Parkstreifen sowie von Baumpflanzungen.

Gesamtkosten: 600 Mio. S (hievon MA 28: 160 Mio. S)
Bauzeit: März 99 - November 2000
Voraussichtliche Ferigstellungstermine:
Abschnitt Grillgasse bis Ostbahnbrücke: bis Juli 1999
Abschnitt Geystraße bis Enkplatz: bis Dezember 1999
Abschnitt Enkplatz bis Grillgasse und
Abschnitt Ostbahnbrücke bis Niernbergergasse: im Jahr 2000

Verkehrsmaßnahmen:
a.) im Bereich Geystraße bis Ostbahnbrücke (U3 und U3/21) erfolgen die Arbeiten der Einbautendienststellen bei teilweisen Einbahnführung der Simmeringer Hauptstraße. Die Arbeiten der
MA 28 erfolgen bei Sperre des Baubereiches unter
Aufrechterhaltung der Zufahrtsmöglichkeit zu den Grundstücken der Anrainer. Umleitung stadteinwärts über Florian-Hedorfer-Straße - Kaiserebersdorfer Straße - Unter der Kirche -Bleriotgasse - Rappachgasse - Kopalgasse - Rinnböckstraße. Umleitung ab Juli 1999 stadtauswärts über Geystraße - Am Kanal - Lorystraße - Grillgasse - Krausegasse - Rappachgasse -Bleriotgasse - Unter der Kirche - Kaiserebersdorfer Straße; bzw. über Geystraße - Am Kanal - Lorystraße - Dommesgasse - Simmeringer-Hauptstraße - Kaiserebersdorfer Straße.

b.) Im Bereich Ostbahnbrücke bis Niernbergergasse (U3/22) bleibt die derzeitige Verkehrssituation (Sperre des gesamten Baubereiches) bis zum Abschluss der Oberflächenwiederherstellungsarbeiten im Jahr 2000 im wesentlichen bestehen.

13. Bezirk

o 13., Stranzenbergbrücke, Rampe bei Hetzendorfer Straße

Baustelle MA 28, Wiengas
Nach Rohrlegung Wiengas und infolge Zeitschäden Fahrbahnumbau (Betondecke im Stauraum vor Hetzendorfer Straße)
Gesamtkosten: 2,0 Mio. ATS (MA 28: 0,9 Mio. ATS)
Dauer: Wiengas: 14.6 - 13.8. 1999
MA 28: Juli/August 1999 (nach Arbeiten Wiengas in Fasangartengasse).
Verkehrsmaßnahmen: Freihaltung von zwei Fahrstreifen i.R. Süden Plateau Hetzendorfer Straße: Nachtarbeit (Wiengas)

o 13., Fasangartengasse vor Stranzenberggasse i.R. Westen

Baustelle Wiengas, MA 28
Im Anschluss an Rohrlegung Wiengas Fahrbahnumbau (Betondecke im Stauraum)
Kosten: 1,5 Mio. ATS (Wiengas), 0,3 Mio ATS (MA 28)
Dauer: Wiengas: 31.5. - 23.7.1999, MA 28: Juli/August 1999,
(1 Woche)
Verkehrsmaßnahmen - Wiengas: Freihaltung v. 2 Fahrstr.
(1 ger., 1 Abbieger)
MA 28: Sperre i.R. Westen nach Wiengas, 1 Woche
Umleitung: Elisabethallee - Stranzenberggasse

o 13., Feldkellergasse 1-3, 2-26

Baustelle MA 31
Rohrlegung DN 800/500/300
Kosten: 25,0 Mio. ATS (einschließlich Rohrlegung Speisinger Straße)
Dauer: Mai - Dezember 1999
Verkehrsmaßnahmen: Fahrbahneinengungen, IV teilw. über Gleise, Nachtarbeiten

14. Bezirk

o 14., Flötzersteig von Linzer Straße bis Tintergasse

Baustelle MA 31, MA 28
Erneuerung des Rohrstranges DN 250, Innensanierung DN 600, anschließend MA 28 Fahrbahnumbau und Errichtung eines Gehsteiges von ONr. 280/285 bis Linzer Straße
Kosten: 5,0 Mio. ATS (MA 31), 3,3 Mio ATS (MA 28)
Dauer: Mai 99 - Ende August 1999 (in Koord. mit Arbeiten MA 28) Verkehrsmaßnahmen: Sperre Flötzersteig ab Tinterstraße, (Zufahrt für Anrainer)
Umleitung: Tinterstraße - Kinkplatz - Müller-Guttenbrunn-Straße - Linzer Straße

o 14., Linzer Straße von Flötzersteig bis Satzberggasse

Baustelle Wiener Linien, MA 28, MA 31, siehe eigener Bericht

15. Bezirk

o 15., Winckelmannstraße von Linke Wienzeile - Mariahilfer Straße

Baustelle MA 31, (anschl. MA 28 - Straßenumbau Juli - August 99) siehe eigener Bericht

o 15., Märzstraße vom Neubaugürtel bis Beingasse

Baustelle Wiener Linien
Bahnerhaltungsmaßnahmen Gleis 1 und 2
Kosten: 10,0 Mio. ATS
Dauer: 6.4. - 31.7.1999
Verkehrsmaßnahmen: örtliche Umleitung über Hütteldorfer Straße

o 15., Geibelgasse von Herklotzgasse bis ONr. 5/7

Baustelle Fernwärme Wien
Längslegung, Querungen bei ONr. 5 und Plateau Herklotzgasse Dauer: 28.6. - Oktober 1999
Verkehrsmaßnahmen: Arbeiten bei Tag und Nacht, Freihaltung 3,0 m Restfahrbahn

16. Bezirk

o 16., Maroltingergasse zwischen Wernhardtstraße und Hasnerstraße

Baustelle Wiener Linien, MA 28
Gleisbauarbeiten, (eigener Gleiskörper von Rankgasse -Joachimsthalerplatz) im Zuge Gleisbau Arbeiten MA 28 (befahrb.Haltestellenkaps bei Rankgasse i.R. 14. Bezirk, Haltestelleninsel bei ONr. 62-70 und ggü. ONr. 54-58, Belagsarbeiten)
Kosten: 22,0 Mio. S
Dauer: bis 25.6.1999 (WVB und MA 28)
Verkehrsmaßnahmen: Umleitung über Hasnerstraße - Montleartstraße - Flötzersteig bzw. Lorenz-Mandl-Gasse - Hasnerstraße

18. Bezirk

o 18., Martinstraße von Gentzgasse - Kreuzgasse

Baustelle MA 31, (anschl. MA 28 Belagsarbeiten von Währinger Straße - Kreuzgasse
Juli/August 99)
Rohrstrangerneuerung DN 370/300
Kosten: 9,0 Mio. ATS
Dauer: 3.Mai - 31.Juli 1999
Verkehrsmaßnahmen: Einbahnführung Martinstraße i.R. 19. Bezirk, in den Plateaus, Nacht- und Wochenendarbeiten

19. Bezirk

o 19., Döblinger Hauptstraße von Würthgasse - Hofzeile

Baustelle Wiener Linien
Bahnerhaltungsarbeiten Gleis 1 u. 2
Kosten: 8,3 Mio. ATS
Dauer: 28.6. - 13.8.1999
Verkehrsmaßnahmen: Örtliche Umleitungen, im Detail noch
nicht festgelegt

20. Bezirk

o 20., Dresdner Straße von Höchstädtplatz - Innstraße

Baustelle MA 30, Wr. Linien
Neulegung des Kanals von dzt. Gleiszone in die Richtungsfahrbahn Höchstädtplatz
Gleisbauarbeiten im Plateau Höchstädtplatz
Kosten: 40,5 Mio. ATS (MA 30), 12,7 Mio ATS (Wr. Linien)
Dauer: 7.6.1999 - 30.4. 2000 (MA 20), 14.6 - 7.8.1999
(Wr. Linien)
Verkehrsmaßnahmen: Aufrechterhaltung 3,5 m Restfahrbahn, Mitbenützung richtungsführender Gleisbereich, Sperre der Donaueschingenstraße im Bereich Dresdner Straße, Umleitung Linienbusse 35A und 5A über Hellwagstraße oder Traisenstraße, Plateau Innstraße: Nachtarbeiten, Wochenende. Im Bereich Höchstädtplatz MA 30: gemeinsam mit WVB (teilweise Sperre des Plateaubereiches)

o 20., Klosterneuburger Straße/Wexstraße

Baustelle Wiener Linien
Bahnerhaltungsarbeiten Gleis 1 und 2
Kosten: 2,0 Mio. ATS
Dauer: 7.6 - 25.6.1999
Verkehrsmaßnahmen: Sperre in Richtung Adalbert-Stifter-Straße, örtliche Umleitung über Pappenheimgasse - Jägerstraße zur Wexstraße

o 20., Klosterneuburger Straße 19-59

Baustelle MA 31
Rohrauswechslung DN 235/200 und DN 550/500
Kosten: 4,8 Mio ATS
Dauer: vorauss. Ende Juni - 27.8.1999
Verkehrsmaßnahmen: Umleitung über Pappenheimgasse-Jägerstraße zur Wallensteinstraße

21. Bezirk

o 21., B 7 - Brünner Straße bei ONr. 213

Baustelle Fernwärme Wien
Querung Ocwirkgasse/Anton-Schall-Gasse
Dauer: Mitte Juni - August 1999
Verkersmaßnahmen: Freihaltung eines Fahrstreifens, außerhalb der Arbeitszeit: keine Behinderungen

o 21., B 226 - Floridsdorfer Hauptstraße (Jedleseer Straße - Am

Spitz - Prager Straße)
Baustelle MA 28, MA 31, Wienstrom, Wiengas, Fernwärme Wien
Auf Grund des schlechten Straßenzustandes sowie der notwendigen Leitungslegungen (iengas, MA 31) ist in diesem Bereich ein kompletter Umbau erforderlich. Das Projekt sieht in stadtauswärtiger Richtung 2 Fahrspuren und stadteinwärts eine Fahrspur vor.
Der gewonnene Raum wird für die Errichtung von Radwegen genützt. Der Bereich Am Spitz wird unter besonderer Berücksichtigung des Amtshauses und der Straßengabelung architektonisch gestaltet. Gesamtkosten: 68,0 Mio ATS, davon Straßenbau 48,0 Mio ATS Bauablauf:
Ab Mitte Februar 1999 werden bereits Arbeiten der Einbautendienststellen (Wiengas, MA 31) durchgeführt; ab
14. Juni 1999 beginnt der eigentliche Straßenbau - die Fertigstellung inkl. der Platzgestaltung (Brunnen,
Granitpflaster, Baumpflanzungen) ist bis 13.10.1999
vorgesehen.
Verkehrsmaßnahmen:
Umleitung des stadteinwärtigen Verkehrs über Am Spitz -Schwaigergasse - Frömmelgasse - Jedleseer Straße, von Anfang März - 5. September 1999.
Vom 5.7.-5.9.1999 komplette Sperre für den Durchzugsverkehr zwischen Jedleseer Straße und Am Spitz.
Umleitung des stadtauswärtigen Verkehrs: großräumig über A 22- verlängerte Nordbrücke

o 21., Richard-Neutra-Gasse

Baustelle MA 29
Errichtung eines Unterfahrungsbauwerkes
Kosten: 60,0 Mio ATS
Dauer: ab Mai 1998 - März 2000
Verkehrsmaßnahmen: Sperre der Thayagasse bis Juli 1999
(Forts.) lei

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andrea Leitner
Tel.: 4000/81 414
e-mail: lei@gpz.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK