Ernährungsbewußte setzen auf Fastenjoghurt

Österreicher haben rund 20 Millionen Kilo Übergewicht. Die NÖM-Ernährungsplattform empfiehlt fettarme Milchprodukte zur dauerhaften Gewichtsreduktion

Wien (OTS) - .... Bewußte, gesunde Ernährung wird für viele Menschen immer wichtiger. Deshalb hat die NÖM AG in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Michael Kunze und Mag. Dr. Ingrid Kiefer vom Institut für Sozialmedizin der Universität Wien die NÖM-Ernährungsplattform ins Leben gerufen. "Wir setzen mit dieser Plattform ein deutliches Zeichen, daß wir die soziale Verantwortung, die ein Unternehmen unserer Größe hat, sehr ernst nehmen", erläutert Dkfm. Gerhard Schützner von der NÖM AG, die Beweggründe zur Initiierung der Plattform, deren "Aufgabe es ist, aktuelle und wichtige Themen rund um Ernährung und Gesundheit in der Öffentlichkeit zu diskutieren." Schützner weist darauf hin, daß der aktuelle Ernährungsbericht von der Notwendigkeit einer gezielten Verbesserung des Ernährungswissens bei Erwachsenen spricht, da sich "die Ernährungserziehung in der Familie häufig auf die Weitergabe bestimmter Ernährungsstandards und traditioneller Verhaltensweisen beschränkt." Wobei ernährungsphysiologische Grundsätze nicht relevant sind.

Interesse an Ernährungsinformation ist groß

"Demgegenüber", so Schützner weiter, "steht aber, daß gerade in der Gruppe der über 30jährigen rund 52% Interesse an Ernährungsinformation haben." So soll durch die Arbeit der Plattform das Bewußtsein, daß die richtige Ernährung auf die Gesundheit und das Wohlbefinden große Auswirkungen hat, verstärkt werden. Die Plattform wird den Konsumenten auch Hilfen für eine gesundheitsbewußte Ernährung zur Verfügung stellen. "Wir arbeiten ganz bewußt mit Experten aus den unterschiedlichsten Gebieten zusammen, um seriöse, qualitativ hochwertige Informationen geben zu können", so Schützner weiter. Darüber hinaus unterstützt die Ernährungsplattform die NÖM AG auch bei der Entwicklung neuer Produkte, die eine gesunde Ernährung fördern und ermöglichen. Erste Ergebnisse dieser Zusammenarbeit bilden die NÖM-Fasten-Produkte.

Fasten - die Lust auf Verzicht

"In Österreich gibt es rund 20 Millionen Kilo Übergewicht", stellt Prof. Dr. Michael Kunze, Vorstand des Instituts für Sozialmedizin, fest. "Die Leute essen generell zu viel, zu fett, zu ungesund. Deshalb haben wir bei NÖM angeregt, eine Produktlinie zu entwickeln, die für all jene, die etwas gegen ihr Übergewicht tun möchten, unterstützt", so Kunze weiter. Entgegen des langjährigen Trends "Lust auf Genuß" ortet Kunze "einen aktuellen Trend zur Lust auf Verzicht." Die Reduktion, der freiwillige Verzicht, die Möglichkeit, sein Wohlbefinden selbst in die Hand zu nehmen, sind Beweggründe für diese Lust. "Wenn es nun von Nahrungsmittelherstellern Produkte gibt, die dem entgegen kommen, so begrüßen wir dies aus sozialmedizinischer Sicht sehr", so Kunze weiter.

"Wir empfehlen ein modifiziertes Fasten, das heißt, wir propagieren keine Crashdiäten oder eine langfristige Nulldiät, sondern weisen darauf hin, daß man auch während Gewichtsreduktionsprozessen darauf achten sollte, dem Körper alles, was er braucht, zuzuführen. Und dafür kommen insbesondere Milchprodukte in Frage", erklärt Dr. Ingrid Kiefer, Ernährungs-wissenschafterin am Institut für Sozialmedizin. Sie versorgen den Körper mit vielen wichtigen Nährstoffen (z.B. Eiweiß) und Vitaminen. "Hinzu kommt", so Kiefer, "daß für eine optimale Ausbildung der Knochen ausreichend Kalzium zugeführt werden muß - am besten mit Milch." Das in der Milch enthaltene Vitamin D fördert gemeinsam mit dem Milchzucker die Aufnahme des Kalziums vom Darm in den Organismus. Milch ist daher der wirkungsvollste Kalziumlieferant überhaupt." Für all jene, die Kalorien sparen wollen, empfiehlt Kiefer, zu fettarmen Milchprodukten zu greifen. "Bei reduziertem Fettanteil sind alle wichtigen Nährstoffe enthalten, beim Joghurt erhöht sich der Kalziumanteil durch die Fettreduktion sogar."

Die NÖM - Fastenprodukte

Das NÖM-Fastenjoghurt mit 01,% Fettgehalt und Inulin (ein rein pflanzlicher Ballaststoff aus der Zichorienwurzel) bietet sich für eine fettarme Ernährung mit Milchprodukten an. "Wir wollten dem Bedürfnis vieler Konsumenten entsprechen und es freut uns natürlich sehr, daß dieses neue Produkt so gut angenommen wird", so Schützner, der darauf hinweist, daß das Fastenjoghurt österreichweit gelistet ist. Seit der Markteinführung wurden bereits 130 Tonnen, das sind in etwa 650.000 Becher, verkauft. Die nächsten Produkte dieser Linie kommen bereits in wenigen Wochen auf den Markt. Ein Fastenjoghurtdrink und eine Fastenmilch. Beide fettreduziert und mit Inulin angereichert.

Fasten als Freiwerden von den Belastungen des Alltags

Fasten hat nicht nur etwas mit dem Körper, mit Gewichtsreduktion zu tun, sondern hat auch einen religiös - seelischen Hintergrund. Der freiwillige Verzicht auf das Essen wird in allen Religionen praktiziert. Es dient zur leiblich-seelischen Reinigung. In Anlehnung an die lange Traditions-geschichte, die das Fasten auch im Christentum hat, gründete die Franziskanerin Sr. Regina Fucik ein Begegnungszentrum, das jene Menschen, die mit Unterstützung fasten und ihr Leben verändern möchten, an ein bewußteres Leben gewöhnen soll. "Wir führen Fastenwochen für Gesunde durch, bei denen eine totale Nahrungskarenz praktiziert wird", erläutert Sr. Regina Fucik, wobei "wir den Klienten helfen durch das Fasten von den Belastungen des Alltags frei und für sich selbst offen zu werden für neue Energie." Ziel dieser Fastenwochen ist es, den Menschen wieder Freude und Spaß am Leben zu ermöglichen. Fasten bedeutet auch "Distanz zu sich selbst gewinnen, einmal aus sich heraus zu treten, sich selbst zu beobachten", so Sr. Regina Fucik weiter. Es geht darum, Menschen dabei zu begleiten, für sich den richtigen Weg zu einer gesünderen Ernährung und zu einem anderen Lebensstil zu finden und dabei bei sich selbst anzusetzen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Patricia Hammer
NÖM AG
Vöslauer Straße 109 2500 Baden
Tel: 02252/89 581 - 0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS