Wirtschaft im Grenzraum

Kulturstammtisch der Waldviertelakademie in Horn

St.Pölten (NLK) - Am Dienstag, 29. Juni, veranstaltet die Waldviertelakademie ab 19 Uhr im Höbarthmuseum in Horn ihren nächsten Kulturstammtisch unter dem Titel "Wirtschaft im Grenzraum -Erfahrungen und Perspektiven grenzüberschreitender Kooperationen". Experten der Eco Plus, der Arbeiterkammer und der Wirtschaftskammer diskutieren dabei über neue gemeinsame Perspektiven durch den absehbaren Beitritt Tschechiens zur Europäischen Union.

Dabei wird der Frage nachgegangen, wie bürokratische Hürden, fehlende Kommunikationseinrichtungen und mentale Barrieren überwunden werden können, die nach den großen wirtschaftlichen Disparitäten durch den Eisernen Vorhang noch immer die grenzüberschreitende Zusammenarbeit erschweren. Im weiteren wird diskutiert, auf welche gemeinsame Erfahrungen die heutigen Grenznachbarn im einst einheitlichen Wirtschaftsraum Österreich-Tschechien aufbauen können und welche Auswirkungen der bald wieder gemeinsame Markt für Wirtschaftsunternehmen, Arbeitgeber und Arbeitnehmer beiderseits der Grenze hat.

Nähere Informationen bei der Waldviertelakademie unter der Telefonnummer 02842/ 53737.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK