Toy Run-Flugtagfest in Wiener Neustadt

58 Rundflüge für Kinder aus NÖ Jugendheimen

St.Pölten (NLK) - Nach der großen "Toy Run 1999", der Motorrad-Benefizfahrt mit rund 2.500 Bikes von Wien nach Allentsteig am vergangenen Sonntag, steht kommendes Wochenende bereits die nächste Aktion im Rahmen von "Biker für Kinder" auf dem Programm. Am Samstag, 26. Juni, und am Sonntag, 27. Juni, findet am Flugfeldgürtel in Wiener Neustadt auf dem Gelände des "Flugring Austria" ein zweitägiges "Flugtag-Fest" mit Grillabend und Zeltlager statt.

Dabei können jene Kinder aus NÖ Kinder- und Jugendheimen, die sich 1998 an einem Zeichen- und Malwettbewerb beteiligt haben, ihre Gewinne in Form von 58 Rundflügen einlösen. Zu dem Malwettbewerb war es gekommen, als sich die Kinder im Vorjahr für das Engagement der Motorradfahrer in Form von Zeichnungen bedankten. Die Arbeiten wurden daraufhin unter den Teilnehmern der "Toy Run" versteigert und brachten einen Reinerlös in der Höhe von 58 Rundflügen, die wiederum den Heimkindern zugute kommen.

Für die Rundflüge stehen ab Samstag um 8.30 Uhr zwei Flugzeuge im Dauereinsatz zur Verfügung, pro Flugzeug und Start werden drei Gewinner fliegen. "Toy Run" finanziert neben den Rundflügen auch die Verpflegung am Grillabend für alle Teilnehmer des "Flugtag-Festes" sowie für die Gewinner Mittagessen, Frühstück etc. Für die Übernachtung der Kinder stehen ausreichend Zelte zur Verfügung.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK