ots Ad hoc-Service: TFG Venture Capital <DE0007449506>

Marl (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

TFG Venture Capital: Erwerb weiterer High-Tech-Unternehmen -State-of-the-art Datensicherheit Im Internet - Effizientes Management komplexer Datenbanken - Halogen-Niedervolttechnologie auf Expansionskurs

Die TFG Venture Capital AG & Co KG, Marl, hat heute mit der Unterzeichnung von Beteiligungsverträgen drei weitere, hochinnovative Unternehmen erworben.

So hat die Gesellschaft einen 12,75 %igen Anteil an der Rien Informationssysteme AG, Moers, erworben, die mit dem Virtual Private Network-Builder ein System zur Nutzung des Internets als sicheres "Intranet" entwickelt hat. Das universell kompatible Plug-and Play-Gerät sendet die Daten auf Basis des weltweit sichersten Codierungsstandards verschlüsselt durch das Internet. Dabei gewährleistet die Smart-Card-Technologie dieser richtungsweisenden Softwareanwendung umfassenden Kopierschutz. Der Virtual Private Network-Builder wurde bereits erfolgreich am Markt eingeführt und wird von der Rien AG auch in Kombination mit E-Commerce-Lösungen angeboten. Als einziger Komplettanbieter verfügt die Gesellschaft über eine hervorragende Position, um die geplante Weltmarktführerschaft bis 2001 zu erreichen.

Eine weitere Beteiligung im Bereich Software stellt die Vision Software GmbH dar. Mit einer einzigartigen Front End-Software hat die Gesellschaft eine Lösung zur effizienten Aufbereitung komplexer Datenmengen entwickelt. Von einem weiteren TFG- Portfoliounternehmen, der börsennotierten OAR Consulting AG, hat Vision Software die Exklusivlizenz für die Nutzung der IATA- Datenbankinhalte erworben. Damit können Anwender, zu denen Fluggesellschaften, Speditionen und Reedereien gehören, per e-mail oder über das Internet rasch und zielgenau wichtige Informationen abfragen. Für das laufende Geschäftsjahr plant die Gesellschaft den Verkauf von 200 bis 300 Lizenzen. Vision Software wird in Zusammenarbeit mit internationalen Partnern seine Vertriebskraft weiter verbessern.

Mit der Beteiligung an der Arteverre Licht & Glas GmbH hat TFG Venture Capital das Portfolio im Bereich Licht/Laser/Elektronik weiter gestärkt. Das Unternehmen hat sich auf Design, Produktion und Vermarktung von Leuchten auf Basis der Halogen- Niedervolttechnologie spezialisiert. Durch das von TFG zur Verfügung gestellte Kapital will sich Arteverre in Deutschland als Nummer 2 am Markt positionieren und die internationale Expansion, vor allem in den USA, durch strategische Partnerschaften vorantreiben.

TFG Venture Capital
F. Michael Stallmann Ophoffstraße 22
45768 Marl
Tel. 0 23 65-9 78 00
Fax -7 28 67 e-mail: marl@tfg.de

Internet: http://www.tfg.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/15