Der Palettenpool organisiert sich neu

WKÖ plant Gründung einer "Arbeitsgemeinschaft Poolpalette"

PWK - Die österreichische Studiengesellschaft für wirtschaftliche Güterbewegung (ÖSWG), seit 40 Jahren Trägerorganisation des österreichischen Normpalettenpools, hat mit 22.6.1999 ihre Auflösung bekanntgegeben. Die ÖSWG hat seit 40 Jahren u.a. auch die Palettenbeschaffung für die ÖBB durchgeführt. Durch den Austritt der ÖBB aus der ÖSWG und die Selbstorganisation der Palettenbeschaffung ergab sich die Notwendigkeit einer Neuorganisation. ****

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Werner Müller
Tel: 50105/DW 3214

Bundessektion Industrie

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/ÖSWG