Texas Children's Hospital gibt Schuldverschreibungen aus für die größte Erweiterung in der Geschichte des Texas Medical Center

Houston (ots-PRNewswire) - Unterstützt durch hervorragende Ratings durch drei der im Lande führenden Wertpapier- und Investmentfirmen hat das Texas Children's Hospital in Houston $394 Mio. in Schuldverschreibungen ausgegeben, um das ehrgeizigste Erweiterungsprojekt in der Geschichte des Texas Medical Center zu finanzieren.

Die Ausgabe, die größte in der 45jährigen Geschichte des Krankenhauses, das auf den Bereich Pädiatrie spezialisiert ist, folgt auf die Vergabe der höchstmöglichen Credit Ratings durch Standard & Poor's, Moody's Investors Services und Fitch IBCA, Inc.

"Diese Kapitalverbesserung ist die bedeutendste Unternehmung in der Geschichte des Krankenhauses," sagte Mark A. Wallace, President und Chief Executive Officer des Texas Children's Hospital. "Texas Children's ist schon lange an der Spitze der Gesundheitsversorgung, Forschung und Ausbildung im Bereich der Kinderheilkunde. Unser Erweiterungsvorhaben, das durch Verbindlichkeiten und eine $80 Mio. Kapitalkampagne finanziert wurde, wird es uns ermöglichen, die Dienstleistungen zu erweitern, um der Patientennachfrage nachzukommen und gleichzeitig unsere Position auf dem Markt zu festigen."

Unter Verweis auf die finanzielle Leistung des Texas Children's und die lange Geschichte der modernsten, multidisziplinären, pädiatrischen Spezialbehandlungen und Forschung vergaben Standard & Poor's und Fitch grundlegende AA Ratings für die Verbindlichkeiten des Krankenhauses. Moody's vergab ein langfristiges Aa2 Rating.

"Die starke Patientennachfrage hat zu einer gesunden finanziellen Position für das Krankenhaus geführt und uns ermöglicht, diese Erweiterung unserer Dienstleistungen in Angriff zu nehmen," sagte Dr. Ralph D. Feigin, Chefarzt im Texas Children's Hospital und President des angeschlossenen Baylor College of Medicine. "Dieses $345 Mio.-Expansions- und Modernisierungsprojekt wird uns erlauben, neue spezielle Dienstleistungen einzurichten, um weiterhin die höchsten Standards in der pädiatrischen Medizin zu setzen."

Zur Erweiterung gehört ein neuer 15stöckiger Anbau für die stationäre Behandlung von Patienten an den vorhandenen West Tower des Hospitals, der Bau eines neuen 15geschossigen Zentrums für ambulante Patienten und die Modernisierung des Feigin Center in eine Forschungseinrichtung. Das Projekt, durch das der Campus des Krankenhauses um mehr als 1,2 Mio Quadratfuß erweitert wird, soll 2002 fertig sein.

Das gesamte Schuldverschreibungsangebot des Krankenhauses wurde in einem 70-30 Split zwischen Bonds mit veränderlichen und festen Zinsen getätigt. Der Emittent der Schuldverschreibungen war die Harris County Health Facilities Development Corporation. Der Verkauf von $118 Mio. in festverzinslichen Series 1999A Bonds und $276 Mio. in Form von Series 1999B Bonds mit variablen Zinden wurde durch Goldman Sachs & Co geleitet.

"Wir haben diese Strategie gewählt, um aus den derzeitigen niedrigen Zinsraten Vorteile zu ziehen," sagte Sally Nelson, Executive Vice President und Chief Financial Officer des Texas Children's. "Damit haben wir die Flexibilität, die Verbindlichkeiten mit variablen Raten zu refinanzieren, sollten die Zinsraten stark ansteigen."

Die $345 Mio.-, vierjährige Vergrößerung des Texas Children's ist eines der größten Bauprojekte des Landes in einer medizinischen Einrichtung. Zusätzliche Einrichtungen und modernisierter Platz sind nötig, um der steigenden Nachfrage auf dem Markt nachzukommen. 1998 betrug die Zahl der stationär behandelten Patienten 18 000, während die Besuche ambulanter Patienten auf 377 000 stiegen von 255 000 im Jahr 1993.

Das Texas Children's Hospital, ein nicht gewinnorientiertes Krankenhaus mit 456 Betten und das größte Kinderkrankenhaus in den Vereinigten Staaten, erhielt eine Anerkennung mit einer Empfehlung von der Joint Commission on Accreditation of Healthcare Organizations im Jahre 1998. Damit hat das Hospital zum dritten Mal in Folge diesen Gütestandard erreicht - als erstes Krankenhaus für Pädiatrie.

Für zusätzliche Informationen über das Erweiterungsprojekt des Texas Children's einschließlich einer Computergenerierten Darstellung der fertigen Erweiterung besuchen Sie bitte das
Texas Children's News Center On-line auf
http://www.texaschildrenshospital.org.

Fact Sheet

Erweiterungsprojekt des Texas Children's Hospital

-- Die Erweiterungs- und Modernisierungsvorhaben werden die vorhandenen Einrichtungen des Texas Children's um mehr als 1,2 Mio Quadratfuß vergrößern und die Ausdehnung des gesamten Campus auf 2,4 Mio Quadratfuß erweitern. Zu den Erweiterungskomponenten gehören:

-- Ein neuer 15stöckiger Anbau an den vorhandenen West Tower des Texas Children's für die stationäre Behandlung der Patienten

-- Der Neubau eines 15geschossigen Zentrum für die ambulante Behandlung von Patienten (S-Lot Building)

-- Die Modernisierung des Feigin Center in eine Forschungseinrichtung

-- Die Gesamtkosten des Projektes -- $345 Mio., finanziert durch eine Kombination von Verbindlichkeiten und einer $80 Mio. Kapitalkampagne.

-- Schuldverschreibungen des Texas Children's erhielten die höchstmöglichen Ratings von drei der im Lande führenden Rating Agencies - Ein AA Rating von Standard & Poor's und Fitch IBCA, Inc., und ein Aa2 Rating von Moody's Investors Services.

-- Insgesamt werden $394 Mio. in Schuldverschreibungen angeboten:

-- Series 1999A Schuldverschreibungen -- $118 Mio. in festverzinslichen Schuldverschreibungen, die am 19 Mai 1999 auf den Markt gebracht wurden (der Verkauf wurde von der Harris County Health Facilities Development Corporation geleitet)

-- Series 1999B Schuldverschreibungen -- $276 Mio. in Schuldverschreibungen mit variablen Zinsen, die am 23. Juni 1999 angeboten wurden (der Verkauf wurde von Goldman Sachs überwacht)

-- Der Anteil der Schuldverschreibungen mit variablen Zinsen setzt sich zusammen aus $100 Mio. durch Auction-rate Bonds (PARS Program) von Goldman Sachs und $176 Mio. durch Schuldverschreibungen mit variablen Zinsen von Morgan Guaranty.

-- FKP Architects, Inc. ist das Architektenunternehmen, das vom Texas Children's mit diesem Projekt beauftragt worden ist. Die W.S. Bellows Construction Corp. ist der Generalunternehmer.

-- Mit dem Bau wurde im März 1999 begonnen, die Fertigstellung ist für 2002 geplant.

ots Originaltext: Texas Children's Hospital
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Steve Sievert vom Texas Children's Hospital, Tel. (USA) 713-770-2046, oder E-mail sdsiever@texaschildrenshospital.org
Website: http://www.texaschildrenshospital.org

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/03