Merck: Positiver Trend fortgesetzt

Darmstadt/Frankfurt (ots) - Die Merck-Gruppe hat in den ersten
fünf Monaten des Jahres 1999 ihren Umsatz um 8,3 Prozent auf 3.722 Mio DM (Vorjahreszeitraum 3.439 Mio DM) gesteigert. Diese Zahlen nannte der Vorsitzende der Geschäftsleitung, Prof. Dr. Hans Joachim Langmann während der Hauptversammlung der Merck KGaA in Frankfurt. Damit habe sich die positive Entwicklung des 1. Quartals verstärkt fortgesetzt.

Der Pharmabereich erzielte einen Umsatzzuwachs von 12,7 Prozent auf 2.219 Mio DM (1.969 Mio DM). Der Umsatz des Unternehmensbereiches Labor, im ersten Quartal mit minus 0,5 Prozent noch leicht rückläufig, erreichte einen Umsatzanstieg von 1,9 Prozent auf 808 Mio DM (793 Mio DM). Der Bereich Spezialchemie setzte seinen Umsatzzuwachs fort und erreichte 675 Mio DM (655 Mio DM), das sind 3,0 Prozent mehr als im Vorjahr.

Wie Prof. Langmann vor den Aktionären erklärte, rechne das Unternehmen auch für den weiteren Verlauf dieses Jahres mit einer positiven Geschäftsentwicklung.

ots Originaltext: Merck KGaA
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Investor Relations
Dr. Christian Raabe +49 6151 72-6295
Daniela Rink +49 6151 72-3321
Susanne Zeichner +49 6151 72-3315
Fax: +49 6151 72-3164
e-Mail: investor.relations@merck.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/03