Erhöhung des Grundkapitals aus Gesellschaftsmitteln - Aktiensplit im Verhältnis 1:7 ots Ad hoc-Service: Hunzinger Information AG <DE0006097108>

Frankfurt am Main (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Erhöhung des
Grundkapitals aus Gesellschaftsmitteln - Aktiensplit im Verhältnis 1:7

Am Donnerstag, den 1. Juli 1999, wird der von der diesjährigen Hauptversammlung am 14. Mai beschlossene Aktiensplit im Verhältnis 1:7 durchgeführt.

Die Aktionäre der Hunzinger Information AG (Frankfurt am Main) hatten zugestimmt, das Grundkapital von derzeit DM 2,5 Mio. auf Euro 1.278.229,70 umzustellen und es durch eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln auf Euro 4 Mio. aufzustocken. Danach wird das Grundkapital in 4 Mio. auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Nennwert von Euro 1,00 eingeteilt. Die derzeit 500.000 Stückaktien der Hunzinger Information AG besitzen momentan noch einen rechnerischen Nennwert von DM 5,00.

Mit dem Aktiensplit ist eine Umstellung der Börsennotierung verbunden. Die Depotbanken werden nach dem Stand vom 30. Juni 1999 -abends - die Aktienbestände der Hunzinger Information AG im Verhältnis 1:7 umbuchen. Dabei bekommen die Aktionäre für jede gehaltene Stückaktie kostenfrei sieben Stückaktien dazu. Ab dem 1. Juli 1999 sind dann die neuen Aktien zum Handel am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Sie sind in vollem Umfang für das Geschäftsjahr 1999 gewinnberechtigt. 30 % der Anteile an der Hunzinger Information AG befinden sich in Streubesitz. Zu jeweils 10 % beteiligt sind ein Gemeinschaftsunternehmen der BGAG Beteiligungsgesellschaft der Gewerkschaften AG und des Deutschen Beamtenbundes (DBB) sowie die Gold-Zack AG. Der Unternehmensgründer hält 50 % der Aktien.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI