ots Ad hoc-Service: hancke & peter IT Service <DE0005098008>

Aachen (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

hancke & peter IT Service AG,
Aachen:

Fusion mit einem der führenden IT-Lösungsanbieter zur hancke&peter ASCAD AG

Die neue Gesellschaft zählt zu den TOP 5 IT Service

Durch Fusion Umsatz- und Ertragsziele für 2001 bereits heute weit übertroffen

Die hancke & peter IT Service AG, Aachen, hat heute mit der ASCAD GmbH, Bochum, einen Vertrag über den Zusammenschluß der beiden Systemhäuser unterzeichnet. Damit wächst das seit 25. Januar 1999 im Neuen Markt notierte Aachener Unternehmen in neue Dimensionen. Die zum Börsengang angekündigten Ziele für das Jahr 2001 wird die neue hancke&peter ASCAD AG bereits im Geschäftsjahr 1999/2000 übertreffen. Eindeutiges Ziel der Fusion ist rasches Wachstum.

Umsatz und Ergebnis werden sich durch die Fusion gegenüber den ursprünglichen Prognosen bereits in naher Zukunft verdoppeln. Die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2000/01 hat Mitgründer und Vorstandsmitglied Jürgen Peter von 275 Mio. DM auf 529 Mio. DM angehoben. Das erwartete EBIT wird zu diesem Zeitpunkt anstelle von 11 Mio. DM rund 22 Mio. DM betragen. Bis dahin will die neue Gesellschaft zu den TOP 3 Anbietern zählen.

Nach den Worten Peters wird die Gesellschaft durch die Fusion schlagartig ihre Marktposition massiv verbessern. So realisiert der IT Service Provider mit der nunmehr erreichten bundesweiten Präsenz einen wesentlichen Vorteil im Wettbewerb um Business-Kunden. Der Zusammenschluß mit der 1984 gegründeten ASCAD sei aus Nutzen- und nicht aus Kostengründen erfolgt. Die komplementäre Kunden- und Leistungsstruktur der beiden Gesellschaften biete zusätzliche Ertragspotentiale. Die Kombination der auf Lösungs- und Projektorientierung beim Mittelstand spezialisierten ASCAD mit dem account- orientierten Vertrieb von hancke & peter ermögliche eine höhere

Kundendurchdringung. Die unterschiedlichen Schwerpunkte bedeuten für die beiden Anbieter einen deutlichen Schub für die Innovationskraft und das intern verfügbare Know- how. Auch gegenüber den Lieferanten, den weltweit führenden Hard- und Softwareherstellern, ist diese Größe ein wichtiger Faktor.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI