"AMERICA" - Die Neue Welt in Bildern des 19. Jahrhunderts"

Wien (OTS)- Mit 147.000 Besuchern ging die Ausstellung "AMERICA. Die Neue Welt in Bildern des 19. Jahrhunderts" im Oberen Belvedere sehr erfolgreich zu Ende. Nach dem Abbau der Ausstellung werden die Sammlungsräume der Kunst des späten 19. Jahrhunderts ab 17. Juli wieder für das Publikum zugänglich sein.

Noch bis 1. August ist im Oberen Belvedere die Ausstellung "Ein Blick ins Grüne" mit Landschaftsmalerei aus der Sammlung des 20. Jahrhunderts zu sehen.

In der Dependance der Österreichischen Galerie Belvedere, dem Atelier im Augarten, wird am 27. Juni ab 14 Uhr ein großes Sommerfest stattfinden: gefeiert wird das Ende der Ausstellung "AUFNAHMEN. Fotografische Recherchen in der Stadt", aber auch der Auftakt zur Neugestaltung des gesamten Areals: die Gebäude werden bis Herbst 2000 renoviert und besucherfreundlich gestaltet. Der Umbau dauert voraussichtlich bis Herbst 2000.

nfo: Klaus Pokorny, Gabriele Spindler: 79557 -178, -113
(auch Fax), presse@belvedere.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Öffentlichkeitsarbeit, Tel./Fax: (+43-1) 79557-113
e-mail: presse@belvedere.at

Mag. Gabriele Spindler

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS