Buch-Neuerscheinung zum 950-Jahr-Jubiläum von Stift Ardagger

Aufarbeitung der Geschichte in 13 Beiträgen

St.Pölten (NLK) - Eine grundlegende wissenschaftliche Aufarbeitung der Geschichte des Stiftes Ardagger bietet eine neue Festschrift, die vom Diözesanarchiv St.Pölten gemeinsam mit dem Festkomitee des Stiftes und der Pfarre Ardagger herausgegeben wurde. Sie trägt den Titel "Kollegiatsstiftung Ardagger - Beiträge zur Geschichte und Kunstgeschichte" und enthält 13 Beiträge von Historikern und Kunsthistorikern. Anlaß zu dieser Publikation bietet das 950-Jahr-Jubiläum des Stiftes Ardagger. In der Festschrift werden nicht nur die Baugeschichte des Stiftes Ardagger, die Bedeutung von Archiv und Bibliothek und die Klosteranlage dargestellt, sondern auch spezielle Aspekte wie Medizin und Gesundheit im Stift Ardagger, die Entwicklung Ardaggers von der Real- zur Titularpropstei oder Grundlegendes über Kollegiatsstifte. Behandelt werden auch die Entwicklung des Stiftes seit seiner Aufhebung und denkmalpflegerische Aspekte.

Die Festschrift wird am Sonntag, 27. Juni, in der Stiftskirche Ardagger durch die Autorin vorgestellt. Das Buch ist zum Preis von 180 Schilling beim Diözesanarchiv St.Pölten, Telefon 02742/324-321, erhältlich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK