Ärger mit der Schlichtungsstelle?

Mehr als nur eine Gebäudeversicherung bietet Zürich Kosmos mit dem neuen "Immobilienfokus" für Hausbesitzer-und -verwalter

Wien (OTS) - Im Rahmen der strategischen Ausrichtung auf das Target-Marketing bemüht sich Zürich Kosmos, den Fokus auf den speziellen Bedarf dieser Kundengruppe zu richten.

Ein Blick hinter die Kulissen des klassischen Versicherungsschutzes für das Objekt selbst zeigt, daß Hausbesitzer-und -verwalter in erster Linie an einer reibungslosen und störungsfreien Bewältigung Ihrer Kernaufgaben interessiert sind. Eine partnerschaftliche Beziehung zu Kunden und Mietern bildet dafür den Rahmen. Konflikte aufgrund rechtlicher Rahmenbedingungen (Mietrechtsgesetz) oder wegen der möglichen Überbewertung von Gebäudewerten (durch den Baukostenindex) beeinflussen diese Beziehungen.

Der neue Immobilienfokus geht daher auf diese Themen besonders ein. Der Deckungsumfang ist unter Berücksichtigung des Mietrechtsgesetzes gestaltet, und erspart möglicherweise so manchen Gang zur Schlichtungsstelle. Ein eigens kalkulierter Index koppelt sich vom Baukostenindex ab. Die Folge sind realistischere Aufwertungen der Gebäude, und somit auch der Versicherungssummen und Prämien.

Der Zürich Kosmos Immobilienfokus stellt sich den neuen Anforderungen des Marktes, den Bedarf von Zielkunden eben "fokussiert" zu erfüllen. Eine zielgruppenorientierte Problemlösung, deren versicherungstechnischer Inhalt selbst (wie Deckungsumfang und Prämie) natürlich dem neuesten Standard entspricht.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Jochen Zöschg
Marketing Firmenkunden
Tel. 01/50125-1582 Fax. 01/50125-1681
e-mail: Jochen.zoeschg@zurich.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS