ÖGB-Konfrontation: Csörgits, Kaske, Bisenz und Rauscher Konfrontation der Ideen: Gemeinschaft statt Egoismus

Wien (ÖGB). Eine zunehmende Individualisierung in der
Gesellschaft, neoliberale Konzepte und Globalisierung aber auch immer neue Diskussionen über den "Generationenvertrag" zwischen jungen und älteren Menschen stehen bei der ÖGB-Veranstaltungsreihe "Konfrontation der Ideen" - Gemeinschaft statt Egoismus zur Diskussion.++++

BITTE MERKEN SIE VOR.

"Konfrontation der Ideen" - Gemeinschaft statt Egoismus

Termin: Morgen, 23. Juni 1999, 18.00 Uhr

Ort: 1010 Wien, BAWAG- Hochholzerhof, Seitzergasse 2-4, 1. Stock

Es diskutieren:

Renate Csörgits, ÖGB-Frauenvorsitzende,
Rudolf Kaske, Vorsitzender der Gewerkschaft Hotel, Gastgewerbe Persönlicher Dienst,
Hans Rauscher, Redakteur "Der Standard",
Alexander Bisenz, Künstler

Eröffnung: Fritz Neugebauer, ÖGB-Vizepräsident

Moderation: Dr. Sigrid Pilz

Die Veranstaltung wird am 23. Juni von 18.00 bis 20.00 Uhr live im Internet auf der ÖGB-Homepage www.oegb.or.at/ideen übertragen.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu dieser "Konfrontation der Ideen" herzlich eingeladen. (bfm)

ÖGB, 22. Juni 1999

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Tel. (01) 534 44/480 Dw.
Fax.: (01) 533 52 93

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB