High Tech für den Lifeball

Internetprovider magnet und Olympus präsentieren Europas erstes Live-Foto-Service per E-Mail

Wien (OTS) - Der vor sieben Jahren von Gery Keszler ins Leben gerufene Life Ball wird auch heuer am 26. Juni 1999 rund 6.000 Gäste in die Hofburg locken. Zahlreiche Prominente, an die 25 Fernsehstationen und etwa 550 Journalisten werden zu diesem Medienspektakel erwartet. Mit dem Live-Foto-Service von magnet und Olympus wird es den Medienvertretern erstmals möglich sein, digitale Bilder vom Life Ball ohne Zeitverlust direkt an die Redaktionen zu schicken. Die Innovation: magnet stellt ein eigens programmiertes Interface zur Verfügung, mit dem auch zu Stoßzeit= en bis zu 10 Foto-Mails pro Minute (anstatt pro Stunde) abgeschickt werden können.

Noch beim letzten Life Ball mußten Journalisten von tagesaktuellen Medien frühzeitig mit den Foto-Filmen ins Entwicklungsstudio und dann in die jeweilige Redaktion sausen. Diesen Gang können Sie sich dank dem Live-Foto-Service von magnet und Olympus nun sparen.

Vom Life Ball Presseteam ausgewählte Photographen werden mit den neuesten Olympus-Digitalkameras ausgestattet, um die Geschehnisse festzuhalten. Um alle Bereiche der Hofburg abzudecken, wird jeweils ein Photograph für ein bestimmtes Areal - Feststiege, Publikum, Catwalk, Backstage, VIP-Logen und Tische - zuständig sein.

Diese digitalen Bilder werden im Olympus Press Center auf einer Vidiwall dargestellt. Die anwesenden Medienvertreter erhalten die Möglichkeit, Bilder auszuwählen und durch Olympus Mitarbeiter per E-Mail an ihre Redaktion zu senden. Eine "Best-of"-Auswahl dieser Fotos wird dann noch in derselben Nacht an all jene Journalisten in der ganzen Welt versendet, welche bis dahin ihre E-Mail Adresse bekanntgegeben haben. Dadurch können auch Journalisten, die nicht am Life Ball 99 teilnehmen, schnell und anschaulich darüber berichten.

Alle Photos werden kostenlos - mit Credit-Nennung - angeboten. Ab dem 28.6.99 sind die Fotos unter http://www.lifeball.at für alle Surfer frei zugänglich.

Um die Redaktionen von 550 Journalisten zu Stoßzeiten mit Fotos in der Größe bis zu einem Megabyte pro Stück versorgen zu können, muß eine Standleitung mit enormer Kapazität zum Provider gelegt werden. Oder man macht es wie die findigen Köpfe von magnet und Olympus mit einem Trick: Die Fotos werden laufend über ein eigenes Upload-Interface mittels der 128 kbit/s ISDN Leitung vor Ort auf den High-Performance Server von magnet gespielt. Benötigt ein Journalist während des Balles ein bestimmtes Foto, gibt er über ein zweites Web-Interface die E-Mail Adresse des Empfängers und die Nummer des Fotos an.

Die Mail wird über Scripts und eine eigene Datenbank am magnet-Server generiert und hängt automatisch das gewünschte Foto als Attachment an. Dadurch kommt es an der ISDN Leitung vor Ort zu keinem Datenstau und es können bis zu 10 Fotos pro Minute (anstatt pro Stunde) verschickt werden.

Volltext, Bild und Logos (eps) auf www.magnet.at/news ISDN-Bildversand via ISDN bitte bei PRofessional anfordern!

magnet - Internet at Work ist österreichischer Internet Pionier und bietet seit Juni 1994 Internetdienste an. Als Mitglied der internationalen Telenor Unternehmensgruppe gehört magnet zu den führend= en Internet Service Providern Europas. Der Marktführer bei österreichweite= n Internetanschlüssen zum Onlinetarif beschäftigt derzeit über 65 Mitarbeiter und arbeitet österreichweit mit mehr als 600 Vertriebspartnern zusammen. Die Angebotspalette reicht vom Internet Einzelanschluß für Privatkunden über Netzwerkanbindungen für Klein- und Mittelbetriebe bis hin zu Standleitungen für große Unternehmen. magnet-Wählleitungszugänge sind in über 150 Ländern und 3.000 Einwahlpunkten verfügbar.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

PRofessional PR & AGENTUR, Ulrich Taller
Andreasgasse 6/9, A-1070 Wien
Tel. 01/524 97 07-0, Fax 01/524 97 07-9
E-Mail: MAGNET-PR@PRofessional.co.at

Mag. Roland Kissling
Tel. 01/525 33-627 Fax: 01/525 33-100
E-Mail: r.kissling@magnet.at Mariahilferstr. 54, A-1070 Wien

Ansprechpartner für Journalisten in Österreich:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS