Die besten Tischlerlehrlinge kommen aus Oberösterreich

Andreas Murauer, Martin Gillesberger und Roland Koller waren beim Lehrlingswettbewerb in Wr. Neustadt nicht zu schlagen

PWK - Für die weitere Berufslaufbahn bestens gerüstet zeigten sich Österreichs Tischlerlehrlinge beim 40. Bundeslehrlingswettbewerbs, der kürzlich in der Arena in Wr. Neustadt stattfand. Dabei waren die oberösterreichischen Tischlerlehrlinge nicht zu schlagen. Andreas Murauer (3. Lehrjahr), Martin Gillesberger (2. Lehrjahr) und ihr Kollege Roland Koller (1. Lehrjahr) gewannen mit 20.132 Punkten die Länderwertung knapp vor Tirol (20.106 Punkte) und Kärnten (19.761 Punkte). ****

Im 1. Lehrjahr gewann der Tiroler Christoph Schullenberg vor Manuel Plessl aus dem Burgenland und Andreas Pfeifer aus Salzburg. Im zweiten Lehrjahr ging der Sieg an Martin Gillesberger, Michael Lorber aus der Steiermark wurde Zweiter und Stefan Suntinger aus Kärnten Dritter.

Die Goldmedaille im 3. Lehrjahr gewann Andreas Riedler aus Nie-derösterreich vor Andreas Murauer und dem Vorarlberger

Fredy Maier. Auf Andreas Riedler setzten die Niederösterreicher schon vor Beginn des Wettbewerbs große Hoffnungen, da der Waidhofner bereits 1998 im 2. Lehrjahr gewann.

"Es ist ein weiter, aber auch interessanter Weg vom Lehrling über den Facharbeiter bis zur bestandenen Meisterprüfung. Nur durch diesen mehrstufigen Aufbau unserer Berufsausbildung ist es möglich, sich jene Qualifikationen anzueignen, die der Markt an der Schwelle zum dritten Jahrtausend verlangt", betonte Jakob Oberer, der oberste Vertreter des Österreichischen Tischlerhandwerks, anläßlich der Siegerehrung. Den Wettbewerbsteilnehmern dankte Oberer für den gezeigten Einsatz und den Ausbildungsbetrieben für die Bereitschaft, auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ihr umfangreiches Wissen an den Berufsnachwuchs weitergeben zu wollen.

In den 3.288 Lehrbetrieben wurden mit Jahresende 1998 insgesamt 7.410 Tischlerlehrlinge zu Fachkräften herangebildet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dietmar Schönfuß
Tel. 01/501 05/3246

Bundesinnung der Tischler

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/3.LEHRJAHR