Michalitsch: NÖ Landesverwaltung leistet Beitrag zur Budgetkonsolidierung

NÖ Landesdienst ist bürgernah und effizient

Niederösterreich, 22.6.1999 (NÖI) "Die NÖ Landesverwaltung zeichnet sich durch Effektivität, Effizienz und Orientierung am Kunden aus. Diese Eigenschaften wurden bereits anhand von
konkreten Projekten bewiesen. So ist es in Niederösterreich durch die Einführung des 'Verfahrensexpress' gelungen, daß 86% aller Verfahren innerhalb von nur 13 Wochen erledigt werden. Ein
weiteres Beispiel für die funktionierende Verwaltung und zugleich eine Auszeichnung für die Mitarbeiter der NÖ Landesverwaltung ist die Tatsache, daß im Rahmen eines Wettbewerbs, der von der Wirtschaft organisiert wurde, 2/3 aller Preisträger aus Niederösterreich kommen. Es ist dies eine objektive Bewertung
durch die Wirtschaft", erklärte LAbg. Martin Michalitsch im Rahmen der Budgetdebatte im NÖ Landtag.****

Michalitsch wies in diesem Zusammenhang darauf hin, daß die NÖ Landesverwaltung auch ihren Beitrag zur Budgetkonsolidierung
leiste. So ist im Bereich der Hoheitsverwaltung ein Rückgang der Dienstposten um 54 zu verzeichnen. Eine Steigerung der
Dienstposten gibt es im Krankenhausbereich und im Bereich der Kindergärtnerinnen. Diese Dienstpostensteigerung ist notwendig und für unsere Gesellschaft von enormer Bedeutung. "Wir brauchen genügend Pflegepersonal und wir brauchen genügend Personal für unsere Kinderbetreuung", so Michalitsch.

"Während im gesamten Budget die Ausgaben um 5,6% steigen, steigen sie in der Verwaltung nur um 3,9% - auch das ist ein
Zeichen der Konsolidierung. Die NÖ Landesverwaltung leistet einen wesentlichen Beitrag dazu, Niederösterreich zu einer 'Top-Region' in Europa zu machen", betonte Michalitsch.
- 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI