VP-Markus: Auch SPÖ-Bezirksvorsteher setzen ÖVP-Forderungen um

Wien (ÖVP-Klub) Wie erfolgreich die Ansätze der Wiener ÖVP in der Verkehrspolitik sind beweist ein aktuelles Beispiel in der Donaustadt. "Der dortige Bezirksvorsteher hat die Vorschläge der Wiener ÖVP betreffend der Einführung von Schnellstraßenbahnen und Cable-Liner aufgegriffen und will sie nun umsetzen", freut sich VP-Verkehrssprecherin Patrizia MARKUS. Damit habe die Wiener Volkspartei einmal mehr ihre Kompetenz in Verkehrsfragen bewiesen, so MARKUS.***

(schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Daniel KOSAK (Pressesprecher)
Tel.: (01) 4000/81915

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR/VPR