Unabhängiger Bedienstetenschutzbeauftragter bestellt

Wien, (OTS) Der Wiener Stadtsenat hat Senatsrat Dr. Günther Stepan zum Unabhängigen Bedienstenschutzbeauftragten, mit Wirksamkeit vom 1. Juli 1999 auf die Dauer von fünf Jahren, bestellt. Magistratsdirektor Dr. Ernst Theimer überreichte am Montag in Anwesenheit von Personalstadträtin Mag. Renate Brauner das entsprechende Dekret.

Dr. Stepan, Jahrgang 1943, Jurist, seit 1966 bei der Stadt Wien, war zuletzt schon in der Magistratsdirektion -Personaldirektion unter anderem mit Angelegenheiten des ArbeiternehmerInnenschutzes befaßt. Er ist der erste Unabhängige Bedienstetenschutzbeauftragte, der gemäß dem Wiener Bedienstetenschutzgesetz 1998 zu bestellen ist.

Ebenfalls am Montag wurde Obermagistratsrat Dr. Wolfgang Fichtner in sein Amt als Leiter des neu geschaffenen Referates Magistratsdirektion - Bedienstetenschutz eingeführt. Dr. Fichtner, Jahrgang 1958, ist ebenfalls Jurist, seit 1983 bei der Stadt Wien und war zuletzt Abteilungsleiter-Stellvertreter der MA 12 (Sozialamt).

Personalstadträtin Brauner und Magistratsdirektor Theimer unterstrichen bei dieser Gelegenheit die Bedeutung adäquater Arbeitsverhältnisse, denn nur motivierte MitarbeiterInnen
erbringen optimale Leistungen. Die Glückwünsche der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten überbrachte der Vorsitzende der Hauptgruppe I, Alfred Nickel. (Schluß) ger/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Rudolf Gerlich
Tel.: 4000/81 012
e-mail: ger@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK