WIFI Niederösterreich peilt Rekord an

Kursprogramm 1999/2000 mit 2.800 Veranstaltungen

St.Pölten (NLK) - Obwohl der WIFI-Zubau in St.Pölten erst im Herbst 2000 von den ersten Kursteilnehmern belegt wird, geht das WIFI Niederösterreich bereits im Kursjahr 1999/2000 auf "Rekordjagd". Wie WIFI-Kurator Dr. Anton Öckher bei der gestrigen Präsentation des neuen Kursbuches in St.Pölten betonte, umfaßt das neue Kursjahr knapp 2.800 Veranstaltungen für die berufliche Weiterbildung, um rund 10 Prozent mehr als im nun zu Ende gehenden Kursjahr. Inklusive zahlreicher Firmen-Intern-Trainings bzw. Parallelveranstaltungen werden es insgesamt sogar rund 3.300 Veranstaltungen sein.

Aber nicht nur bei Kursen und Seminaren wird eine neue Rekordmarke angestrebt. "Nachdem wir heuer knapp unter der 40.000-Teilnehmer-Grenze gelegen sind, wird diese im nächsten Jahr sicher überschritten", zeigte sich Öckher überzeugt: "Damit bestätigt das WIFI Niederösterreich auch seine dominierende Stellung als Nummer eins bei der beruflichen Erwachsenenbildung in unserem Bundesland."

Schwerpunkte im neuen Kursjahr sind die Bereiche EDV/Informatik mit 667 Kursen, Technik mit 598, Betriebswirtschaft mit 497 und branchenspezifische Veranstaltungen mit 376 Kursen. Bedeutend mehr Kurse mit Steigerungsraten zwischen 10 und 20 Prozent im Vergleich zum zu Ende gehenden Kursjahr gibt es bei EDV/Informatik mit dem neuen Schwerpunkt Telelearning sowie bei Management und Unternehmensführung bzw. Persönlichkeitsbildung. Mit dem Arbeitsmarktservice Niederösterreich wurden für das kommende Kursjahr 70 Kurse vereinbart.

Durch das gut ausgebaute WIFI-Zweigstellennetz ist in Niederösterreich berufliche Weiterbildung ohne weite Anfahrtswege möglich. Neben dem WIFI St.Pölten, das im neuen Kursbuch 1.307 Veranstaltungen anbietet, sind für die Zweigstellen Mödling 405, Neunkirchen 206, Gänserndorf 167, Mistelbach 147, Gmünd 133 und Amstetten 115 Kurse geplant. Mehr als 300 Veranstaltungen entfallen auf die Bezirksstellen der Wirtschaftskammer Niederösterreich und auf Seminarhotels.

Das neue Kursbuch listet die WIFI-Kurse in ganz Niederösterreich auf, darüber hinaus gibt es eigene Kursprogramme für die Veranstaltungen in den einzelnen WIFI-Zweigstellen. Die Kursbücher sind kostenlos im WIFI St.Pölten unter der Telefonnummer 02742/890-0 bzw. in den WIFI-Zweigstellen erhältlich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK