Rotes Kreuz gewinnt ORF-Werbetrommel für Blutspendespot

Wien (OTS) - In der Kategorie "Soziale Anliegen" wurde der Blutspendespot des Österreichischen Roten Kreuzes, der mit Roland Düringer in der Hauptrolle prominent besetzt war, als Sieger prämiert. "Diese Auszeichnung kam völlig unerwartet", freute sich Bernhard Jany, Sprecher des Österreichischen Roten Kreuzes, anläßlich der Übergabe der ORF-Werbetrommel. Gleich bei der erstmaligen Einreichung hat sich das Rote Kreuz über den Siegerpreis freuen können. "Einer der Beweggründe für die Kampagne war, eine jüngere Zielgruppe anzusprechen und das Bewußtsein zu schaffen, daß jeder einzelne Österreicher durch seine Blutspende zum Lebensretter werden kann", so Jany. "Ein herzliches Danke an alle, die es geworden sind und auch an alle, die an der Produktion des Spots beteiligt waren."

Jetzt gilt es, in den Sommermonaten wieder diesem Aufruf zu folgen. "Denn gerade in der Urlaubszeit kann es zu einem Engpaß in der Blutversorgung kommen. Dank des prämierten Spots konnte dies letztes Jahr vermieden werden", erklärt Jany. 1998 lieferten die Blutspendezentralen des Roten Kreuzes über 450.000 Blutkonserven an Spitäler in ganz Österreich. Wo überall Blut gespendet werden kann, erfährt man auf der Homepage des Österreichischen Roten Kreuzes www.redcross.or.at. Weitere Auskünfte erteilen gerne alle Rotkreuz-Dienststellen.

Wir danken den Unterstützern des Blutspendespot:

Freelance Office: Claudia Strasser, Tanja Mairitsch, Winnie Anzenberg MR TV Filmproduktions-GesmbH &CoKG
Hr. Mrkwicka
Gesamtes KMB-Team, Roland Düringer und Frau Weinwurm
Tonstudio Klaus Kobald
Sprecher Franz Robert Wagner
Cut&Copy-VideoFilmStudio GesmbH
Listo Videofilm
Kodak Austria

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bernhard Jany
Tel.: (01) 58 900/151
www.redcross.or.at

ÖRK-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK/ORK