Schulwettbewerb Cyberschool.at: Bundessieger am 23. Juni gekürt

Wien (OTS) - Prämiert wurden heuer schon zum vierten Mal die
besten Internet-Homepages von SchülerInnen aus ganz Österreich. Das große Finale steigt am 23. Juni, 16.00 Uhr, am Wiener Rathausplatz unter prominenter Patronanz: Ministerin Gehrer wird an der Preisverleihung teilnehmen, der Bundessieger wird gekürt, dabeisein werden außerdem die Stadträte Bernhard Görg und Grete Laska.

Cyberschool.at ist ein Schulwettbewerb für Schüler der 5. bis zur 13. Schulstufe in dessen Rahmen die Teilnehmer ihr erlerntes Know-How für das Medium Internet in Form von Projekten präsentieren. SchülerInnen im Internet und vor allem SchülerInnen in das Internet zu bringen, ist eines der erklärten Ziele, die sich die Veranstalter des Wettbewerbes, Der Standard, der Arbeitskreiskreis österreichischer Schulbuchverleger, LISA und der ORF gestellt haben.

Oberrat Mag. Herbert Binnyei vom Bundesministerium für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten: "Cyberschool.at soll junge Menschen für das Medium Internet sensibilisieren und für die Zukunft vorbereiten. Der Wettbewerb bietet die Möglichkeit, die Vorteile des Internets kennenzulernen, in weiterer Folge soll das Internet fixer Bestandteil des Lehrplanes werden und auch im normalen Unterricht genutzt werden."

Die Preisverleihung

Am 23. Juni von ca. 16 Uhr bis ca. 17:30 findet die Preisverleihung mit Frau Ministerin Gehrer am Wiener Rathausplatz im Rahmen der "Global Village", der Internet-Bildungsmesse, statt. Zuvor präsentieren die antretenden Teams ihre Projekte und die Jury gibt den Sieger bekannt. Vergeben werden außerdem drei Sonderpreise für länderübergreifende Projekte. Im Anschluß an die Preisverleihung findet ein Konzert der Gruppe ZEN, einer der besten österreichischen Nachwuchsbands, statt.

Die Landessieger

Schulen aus ganz Österreich und Südtirol waren aufgerufen ihre erstellten Internet-Homepages bei cyberschool.at einzureichen. Eine Vorjury hat Online die Einreichungen beurteilt und die besten Projekte jedes Landes für die Landesausscheidungen nominiert. In den letzten beiden Wochen wurden bei den Landesausscheidungen in ganz Österreich die Landessieger der Bundesländer gekürt. Eine prominente Expertenjury entschied nach Kriterien wie Originalität und Projektidee, Gliederung und Aufbereitung der Inhalte sowie Benutzungsführung und Navigation der Homepage. Genauso wichtig waren aber auch die technische Umsetzung, der Nutzen für die Zielgruppe und letztendlich die Präsentation.

Projektpräsentation im Internet http://www.cyberschool.at Weitere

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Ecker & Partner,
Mag. Petra Tischler, Tel.: 01/599 32-31

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS