ots Ad hoc-Service: Paulaner-Salvator-Bet.-AG <DE0005030001>

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Wertpapier-Kenn-Nummer 503 000

Aufsichtsrat und Vorstand der Paulaner-Salvator-Beteiligungs-AG empfehlen der Hauptversammlung Änderung des Unternehmensvertrages und damit Aufhebung der Ergebnisabführung

Der Aufsichtsrat der Paulaner-Salvator Beteiligungs-AG hat auf seiner heutigen Sitzung die Änderung des Unternehmensvertrages und damit die Aufhebung der Ergebnisabführung mit der Holdinggesellschaft der Schörghuber Unternehmensgruppe, der Bayerischen Braustiftung Josef Schörghuber & Co. Holding KG, gebilligt. Die Änderungen werden den Aktionären auf der bevorstehenden Hauptversammlung der Paulaner-Salvator-Beteiligungs-AG, die am 03. August 1999 in München stattfindet, zur Zustimmung vorgelegt. Mit der anschließenden Eintra-gung in das Handelsregister werden die Änderungen rechtsverbindlich.

Der Vertrag aus dem Jahre 1982 sah zum einen eine vollständige Abführung des Ergebnisses der Gesellschaft an die Obergesellschaft vor, zum anderen eine mittelbare Beherrschung durch eine Gleichbesetzung der Vorstände von Obergesellschaft und AG vor. Den außenstehenden Aktionären wurde als Ausgleich für jede Aktie im Nennwert von DM 50 eine Garantiedividende in Höhe von DM 34,-

Mit der Aufhebung der Gewinnabführung nehmen die ausstehenden Aktionäre wieder in vollem Umfang am Erfolg der Gesellschaft teil. Werden die Gewinne thesauriert, stehen sie für zukünftige Investitionen der Gesellschaft zur Verfügung und erhöhen damit die Wirtschaftskraft des Unternehmens. Dieses dürfte sich in der Entwicklung des Aktienkurses der Gesellschaft widerspiegeln.

Ferner wird die mittelbare Beherrschung der Gesellschaft ersetzt durch das Weisungsrecht der Obergesellschaft. Rein faktisch ändert sich hierdurch an der Beherrschung der Gesellschaft nichts.

Durch die Beibehaltung des Beherrschungsverhältnisses bleibt den Aktionären die Garantiedividende erhalten. Sie wirkt sich nunmehr jedoch wie eine garan- tierte Mindestdividende aus mit der Möglichkeit, zukünftig am größeren Erfolg der Gesellschaft zu partizipieren.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01