ots Ad hoc-Service: Vossloh AG <DE0007667107> Ausblick GJ 1999

Werdohl (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Vossloh setzt Wachstum bei
Umsatz und Ergebnis weiter fort

Positiver Ausblick für das gesamte Geschäftsjahr 1999

In den ersten fünf Monaten des Geschäftsjahres 1999 konnte der Vossloh- Konzern das Wachstum bei Umsatz und Ergebnis weiter fortsetzen. Der Konzernumsatz erreichte - im wesentlichen akquisitionsbedingt - 614 Mio. DM gegenüber 290 Mio. DM im Vorjahr. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern, also der EBIT, erhöhte sich von 46 Mio. DM in den ersten fünf Monaten 1998 um rd. 24 % auf 57 Mio. DM. Das Ergebnis vor Ertragsteuern verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr von 44 Mio. DM um gut 18 % auf 52 Mio. DM.

Im Bereich Eisenbahn und Verkehr lag der Umsatz in den ersten fünf Monaten bei 437 Mio. DM gegenüber einem Vorjahreswert von 106 Mio. DM. Der EBIT stieg von 23 Mio. DM um gut 90 % auf 44 Mio. DM. In der zweiten Jahreshälfte werden sich die Finanzschwäche sowie die politische Situation in Ost- und Südeuropa negativ auf die Geschäftsentwicklung auswirken. Dennoch erwartet der Bereich für das Gesamtjahr 1999 einen Umsatz von gut 1 Mrd. DM (Vorjahr 675 Mio. DM) und einen EBIT von etwa 105 Mio. DM, der um 23 % über dem Vorjahreswert von 85 Mio. DM liegen sollte.

Der Bereich Lichttechnik erzielte in den ersten fünf Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 177 Mio. DM und damit rd. 4 % weniger als im Vergleichszeitraum 1998 mit 184 Mio. DM. Der EBIT blieb mit 18 Mio. DM um rd. 33 % hinter dem Vorjahreswert von 27 Mio. DM zurück. Die Gründe für den Umsatz- und Ertragsrückgang in manchen Produktbereichen liegen in der abflachenden Konjunkturentwicklung in Europa sowie der anhaltenden Wirtschafts- und Währungskrise in Asien. Trotz der momentan schwierigen Lage ist der Bereich zuversichtlich, für das Gesamtjahr einen Umsatz von 461 Mio. DM und damit 7 % mehr als im Vorjahr erreichen zu können, als er bei 431 Mio. DM gelegen hatte. Der EBIT sollte mit 49 Mio. DM etwa auf Vorjahresniveau liegen.

Insgesamt erwartet der Vossloh-Konzern für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz von gut 1,5 Mrd. DM und damit eine Steigerung um mehr als 35 %, die wesentlich auf die erstmals ganzjährige Einbeziehung der 1998 erworbenen Unternehmen zurückzuführen sein wird. Trotz der schwierigen Marktsituation und der erwarteten Abschwächung in einigen Teilbereichen und trotz der gegenüber den Vossloh-Altgesellschaften noch niedrigen Umsatzrenditen der neu akquirierten Unternehmen und der erstmals vollständigen Berücksichtigung von Firmenwertabschreibungen wird eine Steigerung des Konzernergebnisses vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) mit 15 % auf 139 Mio. DM und des Konzernergebnisses vor Ertragsteuern mit etwa 10 % von 108 Mio. DM auf 119 Mio. DM erwartet. Der Konzernüberschuß wird 1999 durch die Firmenwertabschreibungen und den höheren Anteil Konzernfremder voraussichtlich leicht unter dem Wert des Jahres 1998 in Höhe von 61 Mio. DM liegen. Gleiches gilt für das

Die Hauptversammlung der Vossloh AG findet heute in Düsseldorf statt (Beginn 10.30 Uhr).

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI