umweltberatung bringt Naturfarben ins Haus

Hintergründe und Anwendungstips am 18./19. Juni

St.Pölten (NLK) - Am Freitag, 18. Juni, und am Samstag, 19. Juni, veranstaltet "die umweltberatung" Weinviertel jeweils von 9 bis 17.30 Uhr in Groß Riedenthal (Bezirk Tulln) ein Seminar unter dem Titel "Naturfarben im Haus - Hintergründe und Anwendungstips". Dabei wird vor allem der praktische Umgang mit Naturfarben und ihren Rohstoffen vermittelt, das nötige theoretische Wissen wird während des Arbeitens besprochen.

Gearbeitet wird mit Kasein-, Öl-, Leim-, Wasserglas-, Kalkfarben und Tempera, auch Holz-Oberflächenbehandlungen wie Ölen, Wachsen, Lackieren, Seifen, Kalken etc. werden vorgestellt. Darüber hinaus gibt es alte Maltechniken wie z.B. die Arbeit mit einem Schwamm, Marmorierungen, Sprenkeltechnik, Wickeln, Stupfen, Schablonen und die Stuccolustrotechnik wieder zu entdecken.

Die beiden Tage können auch separat belegt werden, für das Grundlagenseminar beträgt die Gebühr 850 Schilling pro Person, beide Tage zusammen sind mit 1.500 Schilling pro Person veranschlagt, die Materialkosten für den zweiten Tag liegen bei 220 Schilling. Nähere Informationen und Anmeldung bei der "umweltberatung" Weinviertel unter der Telefonnummer 02952/4344.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK