Neues Freizeitzentrum in Poysdorf

Dreitägiges Eröffnungsfest mit Sport und Unterhaltun

St.Pölten (NLK) - In Poysdorf findet am kommenden Wochenende ein dreitägiges Fest anläßlich der Eröffnung der neuen Sportanlage statt, bei dem jede Menge Sport und Unterhaltung geboten wird. Im Mittelpunkt des Festes steht natürlich die neue Anlage, die neben einer Halle für über 1.000 Gäste einen Fußballplatz mit gedeckter Tribüne (600 Plätze), einen Trainingsplatz, ein Open-Air-Gelände für über 2.000 Besucher, eine Kantine samt VIP-Raum und neue Mannschaftskabinen umfaßt. Bemerkenswert ist auch die Finanzierung dieses Projektes: Aufgrund der rund 11.000 freiwilligen Einsatzstunden zahlreicher Helfer konnten die ursprünglich geplanten Kosten von 14,8 Millionen Schilling auf 6,7 Millionen Schilling gedrückt werden.

Das Fest beginnt morgen, 18. Juni, um 18 Uhr mit einem Senioren-Fußballturnier. Samstag und Sonntag stehen dann unter anderem Konzerte, Lesungen, Preisverleihungen, weitere Fußballturniere, eine Kinderolympiade, eine Fallschirmspringer-Show der Militärakademie Wiener Neustadt und vieles andere mehr auf dem Programm. Für den kommenden Sommer ist bereits ein großes Open-Air in Poysdorf geplant.

Weitere Informationen sind beim Tourismusverband östliches Weinviertel in Mistelbach (Telefon 02572/2515-248) bzw. beim Freizeit-Center Poysdorf unter der Telefonnummer 02552/3132 zu erhalten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2163Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK