Leiner prüft Greenpeace-Vorschlag

Wien (OTS) - Beim heutigen Gespräch zwischen Greenpeace und Leiner hat die Geschäftsführung von Leiner zugesagt, jene Vereinigung zu prüfen, die Greenpeace als autorisierte Organisation zur Beurteilung von Tropenhölzern vorgeschlagen hat.

Parallel dazu hat Leiner seine Zertifikate, die die Herkunft der Hölzer offenlegen, an Greenpeace zur Prüfung übergeben.

Für Mitte August ist ein weiterer Gesprächstermin geplant.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Leiner Ges.m.b.H. Tel: 01/521 530

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS