Posch: "Höchtl soll bei Pröll auf mehr Schubhaftplätze drängen"

Niederösterreich (OTS-SPI) "VP Nationalrat Höchtl soll bei VP Landeshauptmann Pröll für mehr Schubhaftplätze sorgen, dann kann mehr - wenn es ihm zuwenig ist - Gendarmerie im Wiener Umland eingesetzt werden", sagte der SPÖ Landesgeschäftsführer Oswald Posch.

"Innenminister Karl Schlögl hat der ÖVP in der Bundesregierung 300 Dienstposten mehr ab 1. Juli abgerungen. Wenn Landeshauptmann Pröll seiner gesetzlichen Verpflichtung für ausreichende Schubhaftplätze nachkommen würde, so könnten noch mehr Beamte - die derzeit Schubhäftlinge in andere Bundesländer transportieren müssen - ihren eigentlichen Dienst versehen", stellte Posch fest.

"Es ist aber anscheinend leichter etwas zu fordern als selbst seinen Verpflichtungen nachzukommen", stellte Posch abschließend fest. (schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 402 42 61 45/0664 300 85 32

SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN