Um- und Ausbau der Straßenmeisterei Allentsteig abgeschlossen

Arbeiten erfolgen unter besonderer Berücksichtigung des Altbaues

St.Pölten (NLK) - Mit der Errichtung eines Werkstättengebäudes, einer Lager- und Gerätehalle, einer Splitthalle und einer Tankstelle wurde nun der Um- und Ausbau der Straßenmeisterei Allentsteig abgeschlossen. Gleichzeitig wurden auch am bestehenden Gebäudekomplex umfangreiche Sanierungsarbeiten durchgeführt und die Außenanlagen neu gestaltet. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wird morgen, 16. Juni, die offizielle Eröffnung vornehmen.

Im Zuge dieser Arbeiten wurden rund 18,5 Millionen Schilling aufgewendet, wobei die Um- und Ausbauarbeiten unter besonderer Berücksichtigung der vorhandenen Bausubstanz erfolgten. Zur vorhandenen Bausubstanz gehören vor allem Pkw-Garagen, Sozialräume und das Dienstgebäude, die bereits in den siebziger Jahren an das bestehende, Mitte der fünfziger Jahre erworbene "Offiziershaus" angebaut wurden. Das 1940 errichtete Offiziershaus dient heute vor allem als Verwaltungsgebäude. Die Planung erfolgte dabei in enger Zusammenarbeit mit der Baudirektion Ortsbildpflege.

Wie bei allen Gebäuden des NÖ Straßendienstes wurde auch in Allentsteig besonders auf umweltgerechte Energieversorgung geachtet. So erfolgt die Wärmeversorgung durch eine Hackschnitzelheizung auf Biomassebasis, eine Solaranlage übernimmt die Aufbereitung des Warmwassers.

In der Straßenmeisterei Allentsteig sind insgesamt 54 Mitarbeiter des NÖ Straßendienstes beschäftigt. In ihren Betreuungsbereich fallen nicht nur 14 Gemeinden, sie sind auch für die verkehrssichere Erhaltung eines Bundes- und Landesstraßennetzes mit einer Länge von 247 Kilometern sowie für die Wartung, Pflege und Reparatur von 1.800 Verkehrszeichen, 12.000 Leitpflöcken und 7.000 Meter Leitschienen zuständig. Dazu kommen die zahlreichen Streu- und Räumeinsätze im Winter.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK