Netlife und PSION gründen Partnerschaft im Mobile-Commerce ots Ad hoc-Service: Netlife AG <DE0006763907>

Hamburg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Netlife und PSION gründen
Partnerschaft im Mobile-Commerce

Mobile e-banking-Anwendung unter EPOC für PSION Handheld-Computer

PSION, Marktführer bei Handheld-Computern und erweiterbaren Organizern, und der e-business-Solution-Anbieter Netlife, Hamburg, werden künftig gemeinsam Anwendungen unter dem Betriebssystem EPOC für die Bereiche Finanzdienstleistungen, Brokerage und Wertpapierinformation entwickeln, die auf dem gerade neu vorgestellten 32-Bit-Handheld-Computer PSION Serie 5mx PRO mit seinem Highspeed-Prozessor zum Einsatz kommen sollen.

Die enge Zusammenarbeit der beiden Unternehmen stellt einen wichtigen Schritt in Richtung Mobile-Commerce dar. Netlife wird auf Basis des international anerkannten PSION-Betriebssystems EPOC e-banking- Anwendungen entwickeln, die neben dem Standard-Banking, wie Konto- führung und Überweisung, auch Brokerage-Funktionen unterstützen. Dazu zählen unter anderem Kursabfragen, Charts und Depotverwaltung.

PSION und Netlife werden ihre Gesamtlösungen und Anwendungen im Bereich Finanzdienstleistungen, unterstützt durch gemeinsame Marketing- Aktivitäten, zunächst in Deutschland anbieten. Der nächste Schritt wird sich auf Österreich und die Schweiz konzentrieren, danach werden die übrigen europäischen Länder und der internationale Markt

Nähere Informationen werden heute im Rahmen einer Pressekonferenz von PSION bekanntgegeben oder können über unsere Homepage unter www.netlife.de abgerufen werden.

Netlife AG

Andrea von Buchholtz Elbberg 1

22767 Hamburg

Tel. 040 - 284 15 506 Fax 040 - 284 15 984 E-Mail: pr@netlife.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI