Federal-Mogul kündigt Joint Venture im Bereich der Herstellung von Zylinderbuchsen für Automotoren an

Southfield, Michigan (ots-PRNewswire) - Die Federal-Mogul Corporation (NYSE: FMO) und die Teikoku Piston Ring Co. Ltd. kündigten eine Vereinbarung über die Bildung eines Joint Venture zur Herstellung von Zylinderbuchsen für Automotoren an. Die Joint Venture-Unternehmung wird Federal-Mogul TP Liners Inc. heißen. Produktionsstandort wird das derzeitige Werk von Federal-Mogul in Lake City, Minnesota, USA, sein. Die Federal-Mogul TP Liners Inc. beabsichtigt, in den nächsten zwei Jahren über 10 Millionen US-Dollar in diesem Bereich zu investieren.

"Die weltweiten Automobilunternehmen stehen vor der Herausforderung, Kraftstoffeinsparungen zu erzielen und die Emissionen zu reduzieren", sagte Ray Quatrochi, Director für Produkttechnologie, Powertrain Systems. "Die Reduzierungen des Fahrzeuggewichts tragen dazu bei, dieser Herausforderung gerecht zu werden. Der herkömmliche Motorblock aus Grauguß wird derzeit durch Leichtmetallmotorblöcke mit Zylinderlaufbuchsen aus Spezialguß ersetzt. Die Zylinderbuchsentechnologie für Automotoren von Teikoku bietet eine bewährte robuste Lösung in diesen Anwendungsbereichen."

Das Joint Venture wird kostengünstige dünnwandige Hochleistungszylinderbuchsen bieten. "Unser Werk in Lake City ist als führender Hersteller von Hochleistungszylinderbuchsen in Nordamerika anerkannt, und Teikoku ist in Japan als Anbieter von Buchsen für die Automobilindustrie wohl etabliert", sagte Mike Verwilst, Vice President, Powertrain Systems - Americas. "Die Kombination der Produktionsfachkenntnisse und der Produkttechnologie wird den wachsenden Bedürfnissen der Hersteller von Automobilmotoren sehr gut gerecht werden."

Federal-Mogul und Teikoku Piston Ring betreiben derzeit Joint Ventures in China, Indien und Großbritannien. Sie haben auch Technologielizenzvereinbarungen in Deutschland, Frankreich, der Türkei, Korea, Großbritannien und den USA. "Wir freuen uns über die Gelegenheit, unsere Geschäftsbeziehung mit Teikoku Piston Ring auszubauen", sagte Alan Johnson, Executive Vice President, Powertrain Systems. "Dieses Joint Venture wird unser vorhandenes Kolben- und Kolbenringgeschäft ergänzen und Federal-Mogul als einen wahren "Powerzylindersystemhersteller" in Nordamerika etablieren."

Die Teikoku Piston Ring Co. Ltd., ein Hersteller von Motorteilen, darunter Kolbenringe und Zylinderbuchsen für den Einsatz in Automobilen, Schiffen, Konstruktionsmaschinen, Landmaschinen und anderen Industriemaschinen, wurde 1939 gegründet und hat den Hauptsitz in Tokio, Japan.

Federal-Mogul hat den Hauptsitz in Southfield, Michigan, USA, und ist ein Automobilteilehersteller, der globalen Kunden innovative Lösungen und Systeme auf den Märkten für Automobile, leichte Lastkraftwagen, Hochleistungslastkraftwagen, Landwirtschaft und Industrie bietet. Das Unternehmen wurde 1899 gegründet. Weitere Informationen über Federal-Mogul erhalten Sie auf der Firmenwebseite http://www.federal-mogul.com. Die Presseveröffentlichungen von Federal-Mogul sind per Fax erhältlich: (USA) 800-758-5804, Durchwahl 306225.

ots Originaltext: Federal-Mogul Corporation
Im Internet recherchierbar: http://newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Kimberly A. Welch von Federal-Mogul, Tel.: (USA) 248-354-1916 Firmennachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/306225.html oder
Fax: (USA) 800-758-5804, Durchwahl 306225
Webseite: http://www.federal-mogul.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE