50 Jahre ALSN in Biedermannsdorf

Prokop: Dachverbände und Ehrenamtliche für Sport unverzichtbar

St.Pölten (NLK) - Am Freitag, 11. Juni, fand in der Sporthalle Biedermannsdorf ein Festakt mit Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop und Landesrätin Traude Votruba anläßlich "50 Jahre Landesverband NÖ des Allgemeinen Sportverbandes (ALSN)" statt. Prokop betonte dabei als Sportreferentin des Landes, der ALSN habe sich in den Jahrzehnten seines Bestehens hervorragende Verdienste im Breiten-und Spitzensport erworben. Besonders hob sie dabei die Organisation hochkarätiger Sportveranstaltungen wie den Weltcup in den lateinamerikanischen Tänzen, Skiveranstaltungen, Sportkegelturniere, Stockschützenturniere, Badmintonstaatsmeisterschaften u.a. hervor.

Es sei geradezu selbstverständlich, so Prokop weiter, daß dem ALSN, der heute in Niederösterreich rund 300 Vereine und mehr als 700 Sektionen umfaßt, für seine aktive Rolle im Sportgeschehen bereits 1975 seitens der NÖ Landesregierung das Recht zur Führung des NÖ Landeswappens verliehen wurde. Die stolze Leistungsbilanz des ALSN sei zudem ein deutlicher Beweis dafür, daß gerade auf dem Gebiet des Gesundheits-, Freizeit-, Kinder- und Seniorensports die Dachverbände mit ihren tausenden "Ehrenamtlichen" für den österreichischen Sport unverzichtbar sind.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK