Elektronischer Geschäftsverkehr als Chance für Handel und Gewerbe

Informationsveranstaltung am 24. Juni 1999 (12:45-18:00 Uhr) in der Wirtschaftskammer Österreich

Wien (PWK) - Der elektronische Geschäftsverkehr bietet Unternehmen zahlreiche neue Chancen. Beziehungen zu Kunden und Lieferanten können verbessert, die Geschäftsabwicklung vereinfacht und neue Kundengruppen angesprochen werden. Die Bundessektionen Handel sowie Gewerbe & Handwerk der Wirtschaftskammer Österreich und Future Network möchten den österreichischen Unternehmen bei einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, dem 24. Juni, von 12:45 bis 18:00 Uhr im Haus der Wirtschaft einen ausführlichen Überblick über dieses zukunftsweisende Thema geben. Um die Möglichkeiten des elektronischen Geschäftsverkehrs nutzen zu können, sind schließlich entsprechende Planung und Organisation im Betrieb notwendig. ****

Die Veranstaltung "Elektronischer Geschäftsverkehr als Chance für Handel und Gewerbe" informiert über den Markt, Umsätze sowie Strategien in diesem Bereich. Zudem werden vier österreichische Handels- und Gewerbeunternehmen ihre Erfolgsrezepte und Lösungen präsentieren (Steinecker-Textil, Demmers Teehaus, Schachermayer, Skoda Kara KFZ). Da auch Anbieter und Berater auf dem Gebiet des E-Commerce anwesend sein werden, können an dem Informations-Nachmittag auch gleich individuelle Umsetzungen für das eigene Unternehmen mit Praktikern erörtert werden.

Die Wirtschaftskammer-Veranstaltung soll ein Startschuß für Unternehmen in Handel und Gewerbe & Handwerk sein, die zahlreichen Möglichkeiten des elektronischen Geschäftsverkehrs zu nützen. So können etwa Daten aus Katalogen, Bestellungen, Fakturen, Zahlungsvorgängen, Schriftverkehr etc. ohne aufwendige Neueingabe bearbeitet, kostengünstig und sicher übertragen und so gespeichert werden, daß sie rasch verfügbar sind.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen nehmen die WKÖ-Bundessektionen Handel, Dr. Rolf Gleissner (Tel:
01/50105-3721), sowie Gewerbe und Handwerk, Mag. Johannes Fink (Tel:
01/50105-3290), gerne entgegen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundessektion Gewerbe und Handwerk
Tel. 50105 DW 3288Mag. Johannes Fink

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK