Erstes Wiener Stadtgespräch

Made in Vienna: Erfolgreich im Wettbewerb der Metropolen

Wien, (OTS) Dr. Michael Häupl, Bürgermeister Dr. Bernhard Görg, Vizebürgermeister und Stadtrat für Planung und Zukunft im Gespräch mit Dkfm. Wilhelmine Goldmann, ÖIAG, Bereichsleiterin Privatisierung DI Rolf Nordström, Generaldirektor Ericsson Austria AG Univ. Prof. Dr. Rudolf Schäfer. Moderator Stadtforum Berlin Univ. Prof. Dr. Kunibert Wachten, Stadtplaner Wien/Dortmund
o Moderation: Dr. Gerfried Sperl, Der Standard.

Bitte merken Sie vor:
ZEIT: Mittwoch, 16. Juni, 19 Uhr
ORT: Millenium Tower, 34. Stock, 22., Handelskai 94-96. Haupteingang bei der U6-Station Handelskai

Der Wettbewerb europäischer Stadtregionen um Investitionen
und Arbeitsplätze wird schärfer. Die Nähe Wiens zu den dynamischen Märkten in Ost- und Zentraleuropa bieten der Stadt die Chance,
sich international als Kompetenzzentrum für Ostmärkte zu positionieren. Wo kann Wien an Profil gewinnen, um seine Rolle als hochwertige Metropole im zukünftig neu gestalteten Mitteleuropa weiterhin behaupten zu können? In welchen Bereichen muß Wien an Modernität und Stärke zulegen, um für zukunftsträchtige und internationale Unternehmen noch attraktiver als heute zu sein? Mit welchen Strategien und Projekten will die Wiener Stadtregierung
den Wirtschaftsstandort Wien ins 21. Jahrhundert führen?
Wir würden uns freuen, Sie und ein Bildteam Ihrer Redaktion bei diesem Termin begrüßen zu dürfen. (Schluß) red

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Europaforum Wien-Projektbüro Wiener Stadtdialog
Mag. Gabriele Juen
Tel.: 585 85 10-24PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK