Allianz Elementar versichert Rückhol-Aktionen Kostenlawine Produktrückruf

Wien (OTS) - Produktrückruf-Aktionen nehmen immer spektakulärere Ausmaße an. Lebensmittelketten räumen ihre Regale leer, Automobilhersteller rufen hunderttausende Kfz zurück. Ob auf behördliche Anordnung oder Eigeninitiative: Aktuelle Beispiele von Rückruf-Aktionen zeigen, daß schon relativ kleine Ursachen gigantische Folgekosten nach sich ziehen können. Hersteller tragen ein enormes Risiko, das in der üblichen Betriebshaftpflichtversicherung nicht gedeckt ist.

Die Allianz Elementar bietet jetzt speziellen Versicherungsschutz für Produktrückruf-Aktionen zur Vermeidung von Personen- und Sachschäden. Gedeckt sind unter anderem die Kosten für die notwendige Beseitigung der Produkte (Transport, Abladegebühren, Vernichtungskosten), Kosten für zusätzliches Personal und Gutachter, die zur Überprüfung der Produkte auf Gesundheitsgefährdung notwendig sind, sowie Aufwendungen für die Bekanntmachung des Rückrufs in den Medien.

Den Bedürfnissen einzelner Branchen wird dabei möglichst individuell entsprochen. Ein besonders sensibler und aktuell betroffener Bereich ist die Lebensmittelbranche. Eine spezielle Lebensmittel-Rückrufversicherung schützt den Versicherungsnehmer vor Rückrufkosten und Regreßpflichten aufgrund von Produktmängeln, die zu Personenschäden führen können. Für weitere Branchen, wie die Kfz-Zulieferindustrie z. B., gibt es ebenfalls spezifische Deckungskonzepte.

Allianz Elementar Vorstandsmitglied Dr. Christian Oppl, beim größten heimischen Schaden- und Unfallversicherer für die Industriesparten verantwortlich, kommentiert: "Firmen sind durch die Einhaltung des Konsumentenschutzes in hohem Maße in die Pflicht genommen. Zusätzlich zu kompetenter Beratung und Know-how-Transfer im Rahmen des Allianz Risiko Services wird mit der Rückrufversicherung für den Fall des Falles nun ein wirksamer Schutz vor existenzbedrohenden Aufwendungen geboten."

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Marita Roloff Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit Allianz Elementar
Versicherungs-Aktiengesellschaft
Hietzinger Kai 101-105 1130 Wien
Tel.: 01/878 07 - 2010, Fax: - 2802
E-mail: marita.roloff@allianz-elementar.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS