Mikl-Leitner: VP-Nahversorger-Aktion geht in die letzte Runde

Schon über 15.000 Einsendungen bei Gewinnspiel

Niederösterreich, 11.6.1999 (NÖI) "Unsere Image-Aktion 'Fahr nicht fort - kauf im Ort' geht in die letzte Phase. Bislang hat
die Initiative alle unsere Erwartungen übertroffen. Im Rahmen des Gewinnspiels sind bislang schon über 15.000 Einkaufspässe eingelangt", zeigte sich heute VP-Landesgeschäftsführerin Mag. Johanna Mikl-Leitner sehr zufrieden mit der VP-Nahversorger-
Aktion. ****

Noch bis Dienstag, 15. April, kann man mit dem Einkaufspaß 10 Stempeln von Nahversorgern sammeln und ihn an die VP Niederösterreich einsenden. Als Gewinn warten vier Sparbücher, jeweils im Wert von 1000 Euro (13.760 Schilling). Es zählt das Datum des Poststempels.

"Nach den zahlreichen Initiativen von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, wie der 50-Millionen-Förderung des Landes zur Belebung von Orts- und Stadtzentren, ist diese Aktion eine weitere
Unterstützung der klein- und mittelbetrieblichen Struktur. Wir sehen eine funktionierende Nahversorgung als Voraussetzung für Lebensqualität, als Sicherung für Jobs vor Ort, als Belebung der Ortskerne und als Motor der lokalen Wirtschaft", so Mikl-Leitner.

- 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI