ots Ad hoc-Service: micrologica AG <DE0006623002> Erfolgreicher Aufbau der indirekten Vertriebskanäle in Europa

Bargteheide/ Windsor (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

ADHOC-Meldung der
Micrologica AG

Micrologica AG: Erfolgreicher Aufbau der indirekten Vertriebskanäle in Europa

Die Micrologica Ltd., englische Gesellschaft der Micrologica AG, hat innerhalb kürzester Zeit den Zugang zu den wichtigsten europäischen Call Center-Märkten geschafft. Der Geschäftsführer der Micrologica Ltd., Bernhard Hammerlindl, meldet nun den erfolgreichen Abschluß von Vertriebspartnerverträgen. Durch Kooperationen mit führenden Systemintegratoren und Call Center-Unternehmen wird Micrologica ab sofort ihr bewährtes und flexibles CTI-Kernprodukt MCC (Micrologica Communication Center) in Großbritannien, Irland und Benelux

Micrologica vereinbarte in den letzten Tagen Kooperationen mit insgesamt acht Vertriebspartnern im europäischen Ausland, insbesondere in Großbritannien. Damit ist der technologische Marktführer im Bereich CTI-Call/ Communication Center ab sofort auch durch folgende Partner in Europa vertreten:

. In Großbritannien wird das Micrologica Communication Center sowohl durch führende Systemintegratoren wie BSG (Business System Group) und DeTeWe in London als auch durch spezialisierte Systemhäuser wie TSG und Infosys vermarktet. Mit BSG, die im letzten Jahr einen Umsatz von 58 Mio. erreichte, hat Micrologica bereits die ersten Kundenprojekte erfolgreich realisiert.

. Xpert Systems ist ein Systemintegrator mit Sitz in Dublin und einem Umsatz von ca. 12 Mio. Das Unternehmen, das u.a. auch die Produkte von CISCO, Mitel und Lucent vertreibt, wird nun auch die Micrologica-Produkte in Irland und Nordengland vermarkten.

. In den Beneluxländern kooperiert Micrologica u.a. mit dem an der NASDAQ notierten CTI-Unternehmen Triple P. Triple P ist einer der größten CTI-Lösungsanbieter in den Niederlanden. Das Unternehmen ist u.a. Reseller für Mitel und erzielte 1998 einen Umsatz von ca. 75 Mio.

Bernhard Hammerlindl, Geschäftsführer der Micrologica Ltd., freut sich: "Micrologica hat mit diesen Partnern den Zugang zu den einzelnen Märkten geschafft, ohne vorher lange an viele Türen klopfen zu müssen." Er ist überzeugt, daß die Kooperationen bereits kurzfristig sehr positive Auswirkungen auf das Ansehen und den geschäftlichen Erfolg von Micrologica in Europa haben werden. Ziel der Partnerschaften für Micrologica ist neben einer Steigerung des Produktumsatzes die Erhöhung des Bekanntheitsgrades in den einzelnen Ländern. Micrologica positioniert sich damit als technologisch führender CTI-Anbieter. Kurt Kuhn, Vorstandsvorsitzender der Micrologica AG, erklärt: "Die Wahl der Vertriebspartner im Ausland macht unsere Strategie deutlich: Wir bevorzugen etablierte und erfahrene Unternehmen, die sich im Markt durch den Einsatz führender Technologien mit einem klaren Schwerpunkt auf modernen CRM-Kundenapplikationen auszeichnen".

Die Partnerschaften, die zum Teil bereits durch gemeinsame Kundenprojekte und Marketingauftritte bestätigt wurden, werden in den nächsten Monaten weiter intensiviert. Noch in diesem Monat wird Micrologica gemeinsam mit ihren Partnern auf Messen in England, Schottland und auch Italien vertreten sein.

"Weitere Kooperationsverträge werden in Kürze bekanntgegeben", so Bernhard Hammerlindl. "Wir gehen davon aus, daß wir uns in kurzer Zeit in den wichtigsten Märkten der EMEA-Region etablieren werden."

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Micrologica AG,

Frau Fritz,
Bahnhofstr. 24,
22941 Bargteheide,
Tel: 04532/ 403-168,
Internet: http://www.micrologica.de

Detaillierte Informationen über die neuen Vertriebspartner finden Sie im Internet unter:

www.bsg.co.uk
www.detewe.co.uk
www.xpertsystems.com
www.triple-p.com

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04