Ehrung für Unterwasserforscher Hans Hass

Wien, (OTS) Der bekannte Unterwasserforscher Prof. Dr. Hans Hass erhält am kommenden Freitag von Bürgermeister Dr. Michael Häupl die Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold.

Hass bringt auch demnächst seine Energontheorie ins Internet. Ab 15. Juni ist die von ihm 1970 begündete Theorie unter dem
Signum "www.Hans-Hass.de" in laufenden Folgen im Internet
abrufbar.

Die Energontheorie behauptet, daß die Volution der Pflanzen und Tiere durch Gesetzmäßigkeiten gesteuert ist, die ebenso für Wirtschaftsunternehmen und Staaten gelten. Prof. Hass steht im Anschluß an die Ehrung interessierten Journalisten für Fragen zur Verfügung.

Bitte merken Sie vor:
ZEIT: Freitag, 11. Juni, 10 Uhr
ORT: Rathaus, Stadtsentatssitzungssaal
(Schluß) du/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Ingrid Duschek
Tel.: 4000/81 857
e-mail: dus@mdp.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK