Informationsvormittag für Ärztinnen und Therapeutinnen über Konduktiv Mehrfachtherapeutische Förderung am 17. Juni 99 in Wien

Wien (OTS) - Termin: Donnerstag 17, Juni 99, 9-13.30 Uhr

Ort: Institut Keil, Bergsteiggasse 36-38, 1170 Wien=

Das Institut Keil bietet seit 1968 Konduktiv Mehrfachtherapeutische Förderung (nach A. Petö/H. Keil) für cerebral bewegungsgestörte und mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche aus ganz Österreich, sowie behinderungsspezifische Integrationsformen an.

Heute werden 170 behinderte und nicht behinderte Kinder und Jugendliche von fachübergreifend ausgebildeten Mehrfachtherapie-Pädagoginnen und Konduktorinnen ganzheitlich und ganztägig gefördert. Der Informationsvormittag gibt die Möglichkeit, Konzept, Inhalte und Praxis dieser Förderung kennenzulernen.

Anmeldung Institut Keil

Tel. 01/408 8122, Fax DW 16
e-mail: Institut.keil@asn.netway.at

Programm

09.00-09.05Begrüßung
Helga Keil
Dipl, Physiotherapeutin und Kindergartenpädagogin, Honorar-Konduktorin
Leiterin des Institut Keil

09.05-09.30Konzept und Inhalte

des Konduktiv (Mehrfachtherapeutischen) Fördersystems
Univ. Prof Dr. Karin S. Weber
Universität Siegen, Deutschland

09.30-09.55Die Medizinische Verantwortung
in der Konduktiv Mehrfachtherapeutischen Förderung
Univ. Prof Dr. Hubert Haberfellner
Facharzt für Entwicklungsdiagnostik und Rehabilitation Universitäts-Kinderklinik, Innsbruck

09.55-10.10Die Konduktiv Mehrfachtherapeutischen Gruppen
im Institut Keil
Monika Weiszmann
Abtellungsleiterin im lnstitut Keil

10.10-11.15Besuch in den Mehrfachtherapeutischen Gruppen 11.15-11.45 Diskussion
11.45-12.15Pause mit Buffet

12.15.12.35Das Konduktiv Mehrfachtherapeutische Bewegungelernen Helga Keil
Bettina Tautscher-Fak
Dipl. Phys. Ass
12.35-12.55Ergotherapeutische Anteile
in der Konduktiv Mehrfachtherapeutischen Förderung
Uschi Salomon
Dipl. Ergotherapeutin
12.55-13.30 Diskussion

Rückfragewhinweis: Institutsleiterin Helga Keil
Tel. 01/408 81 22/15

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS