U-Bahn-Station Stephansplatz Donnerstag vorübergehend gesperrt

Wegen Demonstration

Wien, (OTS) Wegen einer Demonstration am Donnerstag, 10.
Juni, wird der Bereich Stephansplatz von der Polizei großräumig abgesperrt. Auch die U-Bahn-Station Stephansplatz muß aus Sicherheitsgründen voraussichtlich von etwa 17.30 Uhr bis etwa 21.30 Uhr gesperrt werden.

Fahrgäste der U1 und U3 können während der Sperre der Station nur in den benachbarten U-Bahn-Stationen Oper und Schwedenplatz
bzw. Stubentor und Herrengasse ein- und aussteigen. Auch bei den Autobuslinien 1A, 2A und 3A kann es zu Behinderungen kommen. (Schluß) wl/rr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der WIENER LINIEN
Tel.: 7909/44 400Mag. Johann Ehrengruber

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK