Wiener SchülerInnen singen für Kinderrechte

Wien, (OTS) Am Freitag, dem 11. Juni demonstrieren 1.500
Wiener SchülerInnen von 11.30 Uhr bis 12.15 Uhr auf dem Wiener Stephansplatz singend für ihre Rechte. Nach musikalischen Aktivitäten in den Außenbezirken und auf Plätzen in Ringstraßennähe versammeln sich die Kinder auf dem Stephansplatz zu einem gemeinsamen Konzert. Auf dem Programm stehen Lieder zum Thema "Kinderrechte! Dein Beitrag zählt!" statt. Veranstalter sind die MA 13 - Landesjugendreferat, der Verein "Wiener Jugendkreis"
und der Stadtschulrat für Wien.

Die Idee zu dieser ungewöhnlichen Aktion entstand im Rahmen von "Musik Aktiv". "Musik Aktiv" und "Kinderrechte! Dein Beitrag zählt!" wollen mit der Veranstaltung auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen aufmerksam machen. Das betonte auch Bundespräsident Dr. Thomas Klestil in seiner Gruß-Botschaft an die Kinder. "Es ist notwendig in der Öffentlichkeit ein Bewußtsein zu schaffen, dass Kinder keiner Gewalt unterworfen sein sollen", so der Bundespräsident.

Das Programm "Musik Aktiv" bietet Klassen, Schulchören und Tanzgruppen der 1. - 9. Schulstufe seit 15 Jahren die Möglichkeit zu Auftritten außerhalb des regulären Schulbetriebs. Die Konzerte am 11. Juni stellen den Höhepunkt der heurigen Veranstaltungsreihe "Musik Aktiv" dar und unterstützen auf musikalische Weise die Durchsetzung von Kinderrechten.

Das Programm des Aktionstages "Kinderrechte"
Von 10.15 Uhr bis 10.30 Uhr singen Wiener Kinder auf öffentlichen Plätzen in den Außenbezirken. In der Inneren Stadt sind Kinderchöre zwischen 10.30 Uhr und 10.50 Uhr zu hören. Jede teilnehmende Schule gibt dabei zwei bis drei Lieder zum Besten.

Kinder-Demo auf dem Stephansplatz

Anschließend ziehen alle Kinder auf den Stephansplatz, wo um 11.30 Uhr das gemeinsame Singen stattfindet. Auch Passanten sind eingeladen, sich an dem Konzert zu beteiligen. Jede Klasse macht
auf einem selbstgemachten Transparent auf die Rechte für Kinder aufmerksam.

Das Lieder-Programm der Kids reicht von Kinderliedern bis zu "Die Menschen sind alle verschieden" von Udo Jürgens. Zwischen den Darbietungen werden Grußbotschaften von Bundespräsident Klestil und anderen PolitikerInnen und Prominenten verlesen.

Bei Schlechtwetter wird der Aktionstag "Kinderrechte! Dein Beitrag zählt!" abgesagt. (Schluß) bz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Zima
Tel.: 4000/81 850PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK