ots Ad hoc-Service: Senator Film AG <DE0007224404>

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Senator Film erwirbt Europa
Verlag

Künftig Nutzung der Synergien zwischen Buchverlag und Filmvermarktung - Systematischer Ausbau des Programms zum Thema Film - Vito von Eichborn als

Die Senator Film AG, Berlin, hat mit sofortiger Wirkung den Europa Verlag, München/Wien, vollständig mit allen Rechten und Beständen erworben. Als Verleger wird Vito von Eichborn das Unternehmen führen. Der Unternehmenssitz wird nach Hamburg verlegt. Mit dem Kauf, so Senator-Chef Hanno Huth, werde Senator Film die zunehmenden Synergien zwischen Print- und Filmindustrie optimal nutzen können. In Verbindung mit dem Europa Verlag werde Senator Film künftig verstärkt etablierte Autoren für Cross-over-Produktionen von Buch und Film gewinnen. Dadurch sichere sich Senator Film noch frühzeitiger die Rechte an attraktiven Buch- und Filmstoffen.

Als selbständiges Profit-Center innerhalb der Senator-Gruppe wird auch der Europa Verlag auf Wachstumskurs gehen. Das bisher etwa zwei Dutzend Titel in Belletristik und Sachbuch pro Jahr umfassende Programm soll ausgebaut werden - auch mit Blick auf das langfristige Interesse von Senator an geeigneten Filmstoffen. Neu eingeführt wird ein Programm für Populäre Kultur, in dem das Thema Film eine bedeutende Rolle spielen wird. Ein breites Angebot rund um Senator-Produktionen und -Lizenzfilme wird in den Handel kommen - vom Filmbegleitbuch über allgemeine Sachbücher bis zum Bildband.

Der Europa Verlag ist nach der Konzentrationsbewegung am Buchmarkt in den vergangenen Jahren einer der wenigen namhaften unabhängigen Publikumsverlage im deutschen Sprachraum. Zu den Top-Sellern des Bücherfrühlings 1999 gehört Klaus Bednarz' 'Ballade vom Baikalsee', der seit einigen Wochen auf Platz 3 der Bestsellerliste steht. Der Umsatz 1998 betrug 4,8 Millionen DM.

Mit Vito von Eichborn konnte Senator Film einen der erfahrensten deutschen Verleger als Geschäftsführer gewinnen. Der von ihm 1980 gegründete Eichborn Verlag war die erfolgreichste unabhängige Neugründung der letzten Jahrzehnte. 1994 hatte Vito von Eichborn seine Anteile an seinen damaligen Partner

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI