H.O.T., SBS Broadcasting und HSN gründen gemeinsam das Tochterunternehmen H.O.T. ITALIA - Das neue Unternehmen beantragt eine nationale Sendelizenz für den ersten Teleshoppingsender in Italien

München (ots) - Deutschlands erster Shoppingsender H.O.T, SBS Broadcasting und HSN, Home Shopping Network, geben die Gründung der neuen Gesellschaft H.O.T. ITALIA bekannt. Die zur nationalen Verbreitung von Fernsehprogrammen berechtigenden Lizenzen werden derzeit in Italien neu vergeben. H.O.T. ITALIA hat eine Sendelizenz für die Ausstrahlung eines 24stündigen Teleshoppingsenders beantragt. Bei Erhalt der Lizenz wird das neue Unternehmen sein Programm als erster 24stündiger Shoppingsender landesweit über die terrestrische Frequenz des TV-Senders Retemia ausstrahlen. Von Beginn an wird H.O.T. ITALIA dann rund 15 Mio. Fernsehhaushalte und somit 75% der italienischen Bevölkerung erreichen.

H.O.T. stellt mit 51% den größten Gesellschafter von H.O.T. ITALIA. SBS (45%), ein führender europäischer Broadcaster mit nationalen Fernseh- und Radiostationen in sieben mittel- und osteuropäischen Ländern sowie HSN (4%), Pionier im amerikanischen Teleshoppingmarkt, sind die weiteren Gesellschafter von H.O.T. ITALIA.

Seit dem Sendestart im Oktober 1995 hat H.O.T. neue Maßstäbe im elektronischen Handel gesetzt und sich als Marktführer erfolgreich etabliert: Mit einer 144prozentigen Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahr konnte H.O.T. 1998 einen Gesamtumsatz von rund 200 Mio. DM vorweisen. Für das Jahr 1999 ist eine Verdopplung dieses Umsatzes bereits absehbar. - In den ersten vier Monaten erwirtschaftete der Shoppingsender bereits ein Bestellvolumen von 131 Mio. DM. H.O.T. rechnet für 1999 mit einem positiven Ergebnis im zweistelligen Millionenbereich.

"Die Erschließung der europäischen Märkte ist ein fester Bestandteil der Wachstumsstrategie unseres Shoppingsenders. Nach erfolgreicher Etablierung in Österreich und der Schweiz wird durch den Markteintritt in Italien ein klares Zeichen gesetzt: H.O.T. faßt alle elektronischen Vertriebswege - TV, Internet, Teletext - unter einem Dach zusammen und verfolgt damit das Ziel, das führende multimediale Handelshaus in Europa zu werden. Nach der erfolgreichen Etablierung des klassischem TV-Angebots wird H.O.T. sein Geschäftsfeld e-commerce weiterhin verstärken und somit seine Handelskompetenz im Internet ausbauen", so H.O.T.-Geschäftsführer Dr. Andreas Büchelhofer.

Diese Pressemitteilung kann auch online abgerufen werden:
www.hot.de unter "Inside/Presse".

ots Originaltext: H.O.T
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Richard Reitzner Alexandra Brune
Leiter Kommunikation/Marketing H.O.T. Presse
Tel.: 089/960 60 301 Tel. 089/960 60 308
Fax: 089/960 60 124 Fax. 089/960 60 333 richard.reitzner@hot.de alexandra.brune@hot.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS