Wiener Staatsoper/Rekordeinnahmen/Mai 1999 Die Wiener Staatsoper nahm im Monat Mai fast 37 Millionen Schilling ein

Wien (OTS) Die höchsten monatlichen Einnahmen seit Jahren kann die Wiener Staatsoper trotz eines Schließtages für den Monat Mai vermelden. Es wurden insgesamt fast 37 Millionen Schilling eingenommen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro
Tel.: (01) 514 44 / 2309
e-mail: kubadinow@oebthv.gv.at

Wiener Staatsoper

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BUN/OTS